Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aichach-Friedberg: Noch freie Termine für Familienimpftag in Dasing und Kissing am Wochenende

Aichach-Friedberg
04.01.2022

Noch freie Termine für Familienimpftag in Dasing und Kissing am Wochenende

Für die beiden Familienimpftage in Dasing und Kissing am Samstag und Sonntag gibt es noch freie Termine.
Foto: Matthias Bein, dpa (Symbolbild)

Am kommenden Wochenende gibt es in den Impfzentren im Landkreis Aichach-Friedberg erneut Corona-Impfungen für Kinder. Die Corona-Inzidenz steigt auf 202,9.

Nicht nur im eigentlichen Betrieb der Impfzentren, sondern auch für die Familienimpftage am kommenden Wochenende in Dasing und Kissing sind laut Landratsamt derzeit noch Termine frei. Geimpft werden Kinder zwischen fünf und elf Jahre mit dem Kinderimpfstoff von Biontech, sowie auf Wunsch auch deren Familienmitglieder. Die Terminbuchung für die Kinderimpfungen erfolgt über www.vitolus.de/familienimpftag; die für den regulärem Impfbetrieb über www.impfzentren.bayern.

Corona-Inzidenz im Landkreis Aichach-Friedberg steigt auf 202,9

Aber auch ganz ohne Termin können sich Personen ab 30 Jahren in dieser Woche im Landkreis Aichach-Friedberg impfen lassen. Zum Jahresstart hat der Landkreis mehrere Sonderimpfaktionen initiiert, zu denen man auch spontan hingehen kann. Mittwoch wird noch im Pfarrzentrum St. Jakob in Friedberg von 10 bis 16.45 Uhr geimpft; Donnerstag von 11 bis 17.45 Uhr in der Mehrzweckhalle in Mering. Am vergangenen Montag haben im Aindlinger Rathaus 112 Personen das Angebot genutzt.

Derweil steigt die Corona-Inzidenz seit einigen Tagen wieder an. Am Dienstag meldete das Robert-Koch-Institut (RKI) 202,9 Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen je 100.000 Einwohner im Landkreis Aichach-Friedberg. In den vergangenen sieben Tagen wurden laut Landratsamt 283 Personen positiv auf Corona getestet, davon 52 in Aichach, 37 in Friedberg, 19 in Kissing und 17 in Mering. Außerdem berichtigte das Landratsamt die übermittelten Zahlen vom Vortag: Zwischen dem 28. Dezember und dem 3. Januar wurden 276 und nicht 243 positiv auf Corona getestet.

Seit dem Vortag sind 58 neue Corona-Fälle hinzugekommen. Die Zahl derjenigen, die seit März 2020 positiv auf Corona getestet wurden, steigt damit auf 11.638. Die Zahl der Todesfälle bleibt unverändert bei 128. An den Kliniken an der Paar hat sich die Zahl der Corona-Patienten leicht verringert. Stand Dienstagmorgen wurden in Aichach 15 Corona-Patienten behandelt; davon mussten fünf intensivmedizinisch betreut werden. Die Intensivstation ist weiterhin meist vollbelegt. Die Zahl der Corona-Patienten dort liegt seit einigen Tagen relativ stabil bei fünf.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.