Newsticker
Explosionen auf der Krim: Munitionsdepot und Luftwaffen-Stützpunkt angegriffen
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aichach-Friedberg: Tödlicher Unfall mit Fahrerflucht bei Allenberg: Brüder müssen in U-Haft bleiben

Aichach-Friedberg
26.04.2022

Tödlicher Unfall mit Fahrerflucht bei Allenberg: Brüder müssen in U-Haft bleiben

Ein unfallanalytisches Gutachten soll offene Fragen rund um den tödlichen Unfall bei Allenberg (Gemeinde Schiltberg) klären.
Foto: Michael Schmelzer, Vifogra

Plus Die Ermittlungen nach dem tödlichen Unfall zwischen Allenberg und Höfarten dauern an. Warum die beiden tatverdächtigen Brüder weiter in Haft sind.

Nach dem Unfall am Karsamstag zwischen Allenberg und Höfarten (Gemeinde Schiltberg), bei dem eine 23 Jahre alte Frau von einem Auto angefahren wurde und kurz darauf starb, befinden sich die beiden tatverdächtigen Brüder weiterhin in Untersuchungshaft. Das teilt die Staatsanwaltschaft Augsburg auf Nachfrage mit. Der 29 Jahre alte Fahrer und sein 28 Jahre alter Beifahrer aus dem Landkreis Freising hatten sich vergangenen Mittwoch bei einer Polizeidienststelle in Baden-Württemberg gestellt. Gegen sie wurde am darauffolgenden Donnerstag am Amtsgericht Augsburg Haftbefehl erlassen, wegen fahrlässiger Tötung und Fahrerflucht sowie im Falle des Beifahrers wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Der dringende Tatverdacht an sich reicht jedoch nicht allein für eine weitere Festsetzung in Untersuchungshaft aus. Zusätzlich muss ein Haftgrund vorliegen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.