Newsticker
US-Präsident Biden setzt Milliarden-Hilfspaket für Ukraine in Kraft
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Bauer sucht Frau: Steffi und Stephan getrennt

Sielenbach
02.05.2022

Sie waren das Traumpaar: Steffi und Stephan aus "Bauer sucht Frau" trennen sich

"Bauer sucht Frau": Stephan Finkenzeller und seine Noch-Ehefrau Steffi auf dem Bauernhof in Sielenbach-Raderstetten. Nach knapp dreieinhalb Jahren haben sie sich getrennt.
Foto: Philipp Schulte (Archivbild)

Landwirt Stephan Finkenzeller und Steffi Lüdge haben sich in der TV-Sendung "Bauer sucht Frau" verliebt und kurz darauf geheiratet. Nun trennen sie sich.

Verliebt haben sie sich vor einem Millionenpublikum, geheiratet mit mehreren hundert Gästen – Fernsehkameras hielten die schönsten Momente der Hochzeit fest. Stephan Finkenzeller aus dem Sielenbacher Ortsteil Raderstetten und Friseurmeisterin Steffi Lüdge haben sich 2018 bei der RTL-Kuppelshow "Bauer sucht Frau" kennengelernt – und im Wittelsbacher Land sowie deutschlandweit Bekanntheit erlangt. Doch nach dreieinhalb Jahren ist jetzt Schluss.

Finkenzeller bestätigt auf Anfrage unserer Redaktion, dass sich das Paar für eine Trennung entschieden hat. Vorher kursierten Gerüchte darüber. "Ja, wir trennen uns. Wir gehen aber gut auseinander", sagt er. Zu den Gründen der Trennung möchte er nichts sagen, seine Noch-Ehefrau möchte sich gar nicht äußern.

Wenige Monate nach "Bauer sucht Frau" feierte das Paar eine große Hochzeit

Mehrere Millionen Menschen in Deutschland verfolgten die Liebesgeschichte 2018 von ihren Wohnzimmern aus. Erstes Treffen, erster Kuss, Liebesgeständnis – und schließlich feste Pläne für eine gemeinsame Zukunft. Im März 2019 zog Steffi auf Stephans Hof nach Raderstetten. Ende Juli heiratete das Paar standesamtlich, eine Woche später fand die kirchliche Hochzeit statt: Weißwurstfrühstück inklusive Musik der örtlichen Blaskapelle – wie sich das für eine traditionelle Bauernhochzeit so gehört – Kutschenfahrt zur Sielenbacher Wallfahrtskirche Maria Birnbaum, 300 geladene Gäste. Auch die Moderatorin der RTL-Sendung, Inka Bause, war angereist. Der Fernsehsender bettete die Aufnahmen der Hochzeitsfeier einige Monate später in die Jubiläumsausgabe zum 15-jährigen Bestehen des Formats ein.

Friseurmeisterin Steffi eröffnete einen Salon auf dem Raderstetter Hof

Kurz nachdem die Münsteranerin nach Raderstetten gezogen war, eröffnete sie einen eigenen Friseursalon auf dem Hof. Außerdem besuchte sie in Friedberg die Hauswirtschaftsschule, um zu lernen, wie man bayerische Spezialitäten zubereitet. Zusätzlich wollte sie sich dort Wissen über die Arbeit im Haus und auf dem Hof eines landwirtschaftlichen Vollerwerbsbetriebs aneignen.

Stephan Finkenzeller sagt, seine Noch-Ehefrau wohne nach wie vor auf dem Hof. Wie lange noch – auch dazu möchte er nichts sagen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.