Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Kommentar: Luftfilter als Heilsbringer an Schulen? So einfach ist das nicht

Luftfilter als Heilsbringer an Schulen? So einfach ist das nicht

Kommentar Von Marina Wagenpfeil
19.01.2022

Ein Großteil der Klassenzimmer in Aichach-Friedberg ist inzwischen mit mobilen Luftfiltern ausgestattet. Ob sie jedoch den erhofften Nutzen bringen, ist unklar.

Die Corona-Infektionszahlen steigen mit der zunehmenden Ausbreitung der Omikron-Variante überall rapide an. Dass die Schulen deshalb wieder geschlossen werden müssen, ist für das bayerische Kultusministerium bislang kein Thema. Umso wichtiger ist es, die Kinder in der Schule so gut wie möglich vor Corona-Ansteckungen zu schützen. Luftreinigungsgeräte, die Coronaviren aus der Luft filtern, präsentierten Landespolitiker im Sommer an vielen Stellen als fast schon phänomenale Lösung. Der Druck auf die Kommunen war groß, für die eigenen Schulen ebenfalls solche Geräte zu besorgen. Am Ende haben sich die meisten im Landkreis Aichach-Friedberg deshalb auch für die Anschaffung entschieden - zum Wohle der Schülerinnen und Schüler, aber oftmals ohne wirklich davon überzeugt zu sein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.