Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Todtenweis
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu „Todtenweis“

Die Kameradschaft kaufte der Ukrainerin Oksana Tankova (vorne) dieses Fahrrad, damit sie wieder mobil ist: (v. links) Kay Halbauer, Robert Wackerl, Andreas Wackerl, Peter Siegmund.
Todtenweis

Todtenweiser Reservisten machen ukrainischer Mutter eine Freude

Die Todtenweiser Kameradschaft unterstützt eine Ukrainerin mit Handicap. Das kommt auch ihrem Sohn zugute. Der Verein engagiert nicht zum ersten Mal sozial.

Im Bereich der Gemeinde Todtenweis soll ein Mobilfunkmast aufgestellt werden.
Todtenweis

Todtenweis sucht einen Standort für einen Mobilfunkmast

Plus Bei der Kläranlage im Westen von Todtenweis könnte das Projekt verwirklicht werden. Das gefällt nicht allen im Gemeinderat. Er will weitere Standorte anbieten.

Bei diesem Einsatz an einem brennenden Feld in Sand kam es zu dem medizinischen Notfall.
Todtenweis

Feuerwehrmann stirbt nach Einsatz: Feuerwehr trauert um Kameraden

Ein Feuerwehrmann musste bei einem Einsatz bei einem Feldbrand in Sand wegen eines medizinischen Notfalls behandelt werden. Nun ist er gestorben.

Bekommt die Gemeinde Todtenweis eine App? Das wird jetzt geprüft.
Todtenweis

Braucht Todtenweis eine Gemeinde-App?

Plus Im Todtenweiser Gemeinderat gibt es geteilte Meinungen zur Einführung einer Gemeinde-App. Jetzt wird die Angelegenheit erst einmal geprüft.

Das Bild zeigt den Müllberg in Friedberg mit dem aus Mulchgut zusammengerechten Schriftzug: "Mulchen zerstört". Auch die Gemeinde Todtenweis will weniger mulchen.
Todtenweis

Mulchen schadet den Tieren - und weitere Todtenweiser Anliegen

Plus Natur- und Tierschutz sind ein Thema in der Todtenweiser Bürgerversammlung. Aber auch die Bauplätze in der Raiffeisensiedlung sind von Interesse.

Dieser Festausschuss hatte die Feier 975 Jahre Todtenweis im Jahr 2008 organisiert. Jetzt rüstet sich die Gemeinde schon fürs 1000-jährige Bestehen.
Todtenweis

Todtenweis übt das Feiern - bis zum 1000-jährigen Bestehen

Plus Mit Festen alle fünf Jahre will die Gemeinde Todtenweis gerüstet sein für den 1000. Geburtstag 2033. Der Bürgermeister hat aber noch mehr zu erzählen.


Auf einem Weizenfeld im Todtenweiser Ortsteil Sand brannte es am Dienstagnachmittag. Die Freiwillige Feuerwehr Todtenweis hatte den Brand schnell im Griff.
Todtenweis

Weizenfeld in Sand brennt: Notarzt muss Feuerwehrler helfen

Ein Weizenfeld im Todtenweiser Ortsteil Sand gerät am Dienstag in Brand. Die Feuerwehr hat die Flammen schnell im Griff. Doch ein Feuerwehrler braucht plötzlich selbst Hilfe.

Am Samstagnachmittag suchten Taucher erneut am Eisweiher im Gebiet der Sander Seen bei Todtenweis nach einem vermissten Schwimmer. Am frühen Abend bargen sie ihn aus dem Wasser.
Todtenweis

Vermisster Schwimmer tot gefunden: Helfer bergen Leiche aus dem Eisweiher

Aus dem Eisweiher wurde am Samstagabend ein Toter geborgen. Der 69-Jährige war am Freitag beim Schwimmen untergegangen. Helfer suchten ihn danach mit einem Großaufgebot.

Am Eisweiher im Gebiet der Sander Seen (Gemeinde Todtenweis) ging am Freitag ein Schwimmer unter. Am Samstag wurde er tot aus dem Wasser geborgen.
Kommentar

Helfer sind in diesen heißen Tagen weiter an den Badeseen gefordert

Plus Obwohl bei dem Badeunfall im Eisweiher schnell Hilfe kam, war der Verunglückte nicht mehr zu retten. Doch die anhaltende Hitze wird die Einsatzkräfte weiter fordern.

Am Freitag ging ein 69-Jähriger im Eisweiher unter. Sowohl am Freitag als auch am Samstag suchten Taucher nach ihm. Die miserablen Sichtverhältnisse unter Wasser erschwerten ihnen allerdings die Arbeit.
Todtenweis

Dritter schwerer Badeunfall in diesem Sommer: Schwimmer stirbt im Eisweiher

Plus Ein 69-Jähriger stirbt im Eisweiher. Es ist der dritte schwere Badeunfall im Landkreis in kurzer Zeit - und das zweite Mal, dass über 100 Einsatzkräfte in Sand anrücken.

Bis über die Landkreisgrenze hinweg ist die Karibik-Night der Todtenweiser Landjugend bekannt. Am Samstag findet das Fest unter dem Motto "Sommerrausch" auf dem Hockeyplatz in Todtenweis statt.
Todtenweis

Todtenweiser Landjugend freut sich auf Sommerrausch-Partynacht

Was in Todtenweis bislang die Karibik-Night war, heißt nun Sommerrausch. Die Landjugend veranstaltet am Samstag eine große Party - an einem neuen Ort.

Was tun bei einem flächendeckenden Stromausfall? Diese Frage stellte sich auch der Gemeinderat Todtenweis.
Todtenweis

Flächendeckender Stromausfall: Todtenweis will gerüstet sein

Plus Wie will sich Todtenweis vor einem großen Stromausfall schützen? Bürgermeister Carl sieht auch Privatleute gefordert, für den Ernstfall vorzusorgen.

Der Haushalt der Gemeinde Todtenweis für dieses Jahr steht.
Todtenweis

Todtenweis freut sich über Trendwende bei der Gewerbesteuer

Plus Der Abwärtstrend bei der Gewerbesteuer in Todtenweis ist gestoppt. Es kommt ein Viertel mehr in die Gemeindekasse. Das schafft Spielraum.

Max Haberl, ältester Bürger der Gemeinde Todtenweis, ist im Alter von 96 Jahren verstorben. Er war früher unter anderem Zweiter Bürgermeister der Gemeinde, Erster Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr und Vorsitzender des Krieger- und Soldatenvereins.
Todtenweis

Ältester Bürger der Gemeinde Todtenweis stirbt mit 96 Jahren

Plus Im Alter von 96 Jahren ist Max Haberl, der älteste Bürger von Todtenweis, verstorben. Er war einst Zweiter Bürgermeister der Gemeinde sowie Erster Kommandant der Feuerwehr.

Die St.-Ulrich-Straße in Todtenweis wird erneuert. Dafür muss die Gemeinde mit einer knappen halben Million Euro kosten rechnen.
Todtenweis

Der finanzielle Spielraum wird enger für Todtenweis

Plus In diesem Jahr kann die Gemeinde ihre Vorhaben noch ohne neue Schulden finanzieren. Dann aber werden dicke Brocken zur enormen Belastung für Todtenweis.

Für die Hortbetreuung sollen neben der Todtenweiser Grundschule Container aufgestellt werden.
Todtenweis

Todtenweis wählt die Containerlösung für den Hort

Plus In Mietcontainern neben der Grundschule in Todtenweis werden voraussichtlich künftig 19 Kinder betreut. Auch die Zukunft der Schule ist Thema.

Der rote Baumsaft einer der Birken bei Todtenweis ist deutlich sichtbar.
Todtenweis

Warum eine der Birken am Flurkreuz zwischen Sand und Langweid blutet

Am Flurkreuz zwischen Sand und Langweid tritt bei einer der Birken roter Saft aus, der Ähnlichkeiten mit Blut hat. Das hat es mit dem Phänomen auf sich.

In Todtenweis haben im Pfarrhaus die ersten Menschen aus der Ukraine Zuflucht gefunden.
Todtenweis

Erste Ukraine-Flüchtlinge sind in Todtenweis angekommen

Im Todtenweiser Pfarrhaus sind bereits Menschen aus der Ukraine untergebracht worden. Im ersten Stock des Rathauses machen Vereine für Schutzsuchende Platz.

Ein neues Baugebiet mit dem Namen "Am Kabisbach" entsteht in Todtenweis zwischen der Raiffeisenstraße und dem Kabisbach.
Todtenweis

Gemeinde Todtenweis schafft neue Bauplätze

Plus Auf einer Fläche südlich der Raiffeisenstraße in Todtenweis soll ein neues Baugebiet "Am Kabisbach" entstehen. Doch noch sind viele Fragen zu klären.

Im Todtenweiser Gemeinderat ging es jüngst um die Gebühren für die Kindertagesstätte. Dazu nimmt nun ein Mitglied der Kirchenverwaltung Stellung.
Todtenweis

Debatte um Kitabeiträge: Mitglied der Kirchenverwaltung nimmt Stellung

Zur Debatte im Todtenweiser Gemeinderat um die Kita-Gebühren nimmt ein Mitglied der Kirchenverwaltung Stellung: "Wir wollen Eltern keine Belastungen zumuten."

Die Konservenfabrik Durach im Todtenweiser Ortsteil Sand einen Misch- und Ausgleichsbehälter neben der Kapellenstraße errichten.
Todtenweis

Durach-Pläne stoßen im Todtenweiser Gemeinderat auf Ablehnung

Plus Eine Bauvoranfrage der Konservenfabrik Durach sorgt für Diskussionen im Todtenweiser Gemeinderat. Eine Lösung müssen beide Seiten nun erst suchen.

Urkunde in Anerkennung seiner pflichtgetreuen Teilnahme am Krieg 1870/71 für den 23-jährigen Johann Heigemeir. Darin ist auch vermerkt, dass die Erinnerungsmedaille von erbeuteter Kanonen-Bronze geprägt wurde.
Todtenweis

Der (fast) vergessene Krieg von 1870/1871 und die Folgen für Todtenweis

Plus Vor 150 Jahren endete offiziell der Deutsch-Französische Krieg. Obwohl er fast ausschließlich auf französischem Boden stattfand, hatte er Auswirkungen bis nach Todtenweis.

Der frühere Todtenweiser Pfarrer Anton Tischinger ist im Alter von 73 Jahren gestorben.
Todtenweis

Anton Tischinger ist tot: Früherer Pfarrer von Todtenweis stirbt mit 73

Von 1990 bis 1993 war er Pfarrer in Todtenweis. Nun ist Dr. Anton Tischinger im Alter von 73 Jahren gestorben. Am Donnerstag findet die Beerdigung statt.

Die Wasser- und Abwassergebühren in Todtenweis müssen erhöht werden. Der Gemeinderat legte nun die neuen Gebühren fest.
Todtenweis

Todtenweiser müssen höhere Wasser- und Abwassergebühren bezahlen

Plus Die Wasser- und Abwassergebühren in Todtenweis steigen. Das war bereits seit Wochen klar. Nun ging es im Gemeinderat darum, wie massiv die Erhöhung ausfällt.

Beim Wasserverband Lechraingruppe kommt es zu personellen Engpässen. Unser Archivbild zeigt den Technischen Leiter Andreas Berger vor der Trinkwasser-Aufbereitungsanlage der Hardhofgruppe.
Todtenweis

Lechraingruppe hat mit personellen Engpässen zu kämpfen

Plus Die Mitarbeiter im Wasserverband häufen Überstunden und Resturlaub an. Der Technischer Leiter sagt: "Zeitweise waren wir nur zu zweit".

Die Wasser- und Abwassergebühren in Todtenweis müssen erhöht werden. Um wie viel sie steigen, ist derzeit noch offen.
Todtenweis

Gemeinde Todtenweis muss Abwassergebühren deutlich erhöhen

Plus In Todtenweis steht eine massive Erhöhung der Abwassergebühren zur Debatte. Ein Fachmann nennt einen Betrag und sorgt damit für betretene Gesichter im Gemeinderat.

Bei Petra Wackerl von links, Monika Haas und Gabriele Haberl, die von ihrem Gatten Hans vertreten wurde, bedankte sich der Todtenweiser Bürgermeister Konrad Carl Zweiter von links für ihr Engagement um den Fahrdienst.
Todtenweis

Bei der Bürgerversammlung werden Todtenweiser geehrt

Plus Bürgermeister Konrad Carl zeichnet drei Frauen für ihr Engagement aus und bedankt sich auch bei zwei ehemaligen Mitgliedern des Gemeinderats.

In Todtenweis gibt es Klagen über Holztransporter, die rücksichtslos durch den Ort fahren würden, wie es in der Bürgerversammlung hieß.
Todtenweis

Todtenweiser ärgern sich über "kriminelle Schwerlastfahrer"

Plus In der Bürgerversammlung in Todtenweis gibt es sachliche Wortmeldungen, aber auch manchmal eine hitzige Atmosphäre bei den Themen Verkehr und Starkregen.

Ein vermisster Rentner aus dem Landkreis Rosenheim wurde am Samstag lebend in einem Wald bei Todtenweis gefunden.
Todtenweis

Vermisster Rentner wird lebend im Wald gefunden

Waldarbeiter entdecken ein verlassenes Auto eines 86-Jährigen vom Chiemsee, nach dem gesucht wird. Polizei und Feuerwehr finden ihn. Er muss ins Krankenhaus.

So sah der Radweg zwischen Todtenweis und der Lutz-Siedlung in Aindling nach einem Starkregen im Juni aus. Vom südlich gelegenen Acker wurden Wasser- und Schlammmassen auf den Geh- und Radweg geschwemmt.
Todtenweis

Starkregen richtete große Schäden an: Wie kann sich Todtenweis schützen?

Plus Anlieger sind überzeugt, dass die Gemeinde Fehler gemacht hat. Mithilfe von Fachleuten will Todtenweis eine Lösung für die Raiffeisensiedlung finden.