1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. AN-Sportler des Monats: Endspurt bei der Abstimmung

Aichach-Friedberg

17.12.2019

AN-Sportler des Monats: Endspurt bei der Abstimmung

Wer wird der Sportler des Monats? Schützin Veronika Pfaffenzeller, Volleyballspielerin Rebecca Breitsameter (Mitte) oder Tänzer Alexander Heise (rechts). Sie entscheiden, wer gewinnt. So können Sie mitmachen.

Volleyballerin Rebecca Breitsameter liegt knapp vor Schützin Veronika Pfaffenzeller und Tänzer Alexander Heise. Noch ist nichts entschieden.

Endspurt bei der Wahl zum AN-Sportler der Monate Oktober und November. Noch bis Donnerstag haben Sie Zeit, Ihre Stimme für Ihren Favoriten im Internet, am Telefon und per SMS abzugeben.

Zur Wahl stehen Sportschützin Veronika Pfaffenzeller, Volleyballerin Rebecca Breitsameter und Turniertänzer Alexander Heise. Bislang liegen die Nominierten eng beieinander. Selten ging es so eng zu bei der Abstimmung zum Sportler des Monats. Am Montagabend führte Rebecca Breitsameter (TSV Aichach) in der Gesamtwertung der drei Abstimmungskanäle mit 39 Prozent der Stimmen.

Auf Platz zwei liegt Luftgewehrschützin Veronika Pfaffenzeller (Adlerhorst Sulzbach) mit 34 Prozent vor Turniertänzer Alexander Heise (TBS Bavaria Augsburg) mit 27 Prozent. Obwohl schon viele Stimmen abgegeben wurden, ist noch lange nichts entschieden. In jedem der drei Abstimmungskanäle hat ein anderer Sportler die Nase vorne. Online liegt Veronika Pfaffenzeller mit 54 Prozent der Stimmen in Führung. Bei den SMS-Stimmen hat Rebecca Breitsameter mit 55 Prozent am meisten und telefonisch hat Alexander Heise aus Igenhausen mit 40 Prozent die meisten Anrufe. Der Endspurt hat begonnen und alle Kandidaten können noch gewinnen. Noch ist nichts entschieden.

AN-Sportler des Monats: Endspurt bei der Abstimmung

Sie können bis Donnerstag mitmachen. Der Sieger der Monatswahl qualifiziert sich für die Wahl zum AN-Sportler des Jahres - im Januar 2020 treten alle dann Monatssieger gegeneinander an.

Treffsicher: Sportschützin Veronika Pfaffenzeller

Die Luftgewehrschützen von Adlerhorst Sulzbach liegen zur Halbzeit auf Titelkurs in der Gauoberliga A. maßgeblichen Anteil daran hat Veronika Pfaffenzeller. Die 20-Jährige ist die überragende Schützin auf Gauebene. Drei Mal hintereinander schaffte die Sulzbacherin das Bestergebnis von starken 395 Ringen. Auch beim Ringdurchschnitt kann keiner mit ihr mithalten.
Bild: Carolina Müller

Die Luftgewehrschützen von Adlerhorst Sulzbach liegen zur Halbzeit auf Titelkurs in der Gauoberliga A. maßgeblichen Anteil daran hat Veronika Pfaffenzeller. Die 20-Jährige ist die überragende Schützin auf Gauebene. Drei Mal hintereinander schaffte die Sulzbacherin das Bestergebnis von starken 395 Ringen. Auch beim Ringdurchschnitt kann keiner mit ihr mithalten. Pro Wettkampf schießt die Sachbearbeiterin 394 Ringe, rund acht mehr als die Nummer zwei der Liga. Mit 10:0 Punkten dominieren die Sulzbacher die Liga. „Es läuft sehr gut. Ich habe mich persönlich im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Wir wollen jetzt auch meister werden und wenn möglich, aufsteigen.“ Auch beim Gau-Damenschießen siegte Pfaffenzeller. Beim Landkreiskönigschießen holte die 20-Jährige, die vor zwölf Jahren mit dem Schießen angefangen hat, Platz fünf.

Dynamisch: Volleyballerin Rebecca Breitsameter

Zur Winterpause belegen die Volleyballerinnen des TSV Aichach ungeschlagen in der Bezirksklasse Nord Platz zwei und dürfen sich Hoffnungen auf den Aufstieg machen. In einem starken Team stach Rebecca Breitsameter hervor. Die 22-Jährige betont: „Das ganze Team ist super. Wir haben alle eine Schippe drauflegt, auch ich persönlich.“ Die Sulzbacherin kommt im Mittelblock zum Einsatz.

Erneut steuerte Rebecca Breitsameter aus der ersten Damenmannschaft der Aichacher Volleyballer viele Punkte zum Sieg bei.
Bild: Beate Rappel

Trainer Stefan Böck lobt: „Als Mittelblock antizipiert sie die gegnerischen Angriffe hervorragend und mit ihrem exakten Timing hat sie die gegnerischen Angreiferinnen meist gut im Griff. Ihr Angriff von der Mitte ist schnell und dynamisch. Sie verteilt ihre Bälle mit viel Übersicht im gegnerischen Feld.“ Die Gesundheits- und Krankenpflegerin spielt seit acht Jahren Volleyball, zuvor war bei den Fußballern des SC Griesbeckerzell aktiv.

Elegant: Tänzer Alexander Heise

Seinen bisher größten Erfolg feierte Alexander Heise Ende Oktober. Zusammen mit seiner Tanzpartnerin Elisa-Francesca Büsch holte sich der Igenhausener den Bayerischen Meistertitel Latein in der B-Klasse. Im Finale der besten Tanzpaare gewann das Duo alle fünf Finaltänze und so mit großen Vorsprung den Titel, der gleichbedeutend mit dem Aufstieg in die A-Klasse ist. Schon bei den Wettbewerben zuvor landeten sie stets auf dem Podest. Heise: „Der Sieg war unser Ziel, toll, dass wir es geschafft haben.“ Für den 19-jährigen Heise war es der Höhepunkt seiner bisherigen tänzerischen Laufbahn. Für den Physik-Student (1. Semester) begann die Tanzkarriere mit einem Kurs in der Schule. Nach mehrere Tanzabzeichen schloss sich der vor rund anderthalb Igenhausener mit seiner Büsch zusammen und feierte nun diesen Erfolg.

Der Igenhausener Alexander Heise und die Augsburgerin Elisa-Francesca Büsch holten sich bei der bayerischen meisterschaft den Titel in der A-Klasse. Anderthalb Jahre hatten die beiden auf diesen Moment hingearbeitet.

Sportler des Monats: So können Sie bei der Abstimmung mitmachen

Sie entscheiden, wer AN-Sportler der Monate Oktober/November wird. Die Abstimmung läuft bis Donnerstag, 19. Dezember, 12 Uhr. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, mitzumachen. Sie können per Telefon, SMS und im Internet abstimmen. Alle drei Methoden werden unabhängig voneinander ausgewertet, danach werden die drei Einzelergebnisse zusammengezählt. So soll ein möglicher Betrug erschwert werden.

Telefon Sie können Ihre Stimme abgeben unter der Nummer:

01375/808054-01 für Pfaffenzeller

01375/808054-02 für Breitsameter

01375/808054-03 für Heise

Ein Anruf kostet 14 Cent aus dem Festnetz der Deutschen Telekom.

(Abweichende Gebühren bei Anrufen vom Mobiltelefon sind dabei möglich.)

SMS Oder Sie schicken uns eine SMS mit folgendem Inhalt:

Zeitung AN 01 für Pfaffenzeller

Zeitung AN 02 für Breitsameter

Zeitung AN 03 für Heise

- jeweils an die Nummer 4 20 20. Der SMS-Versand erfolgt zu Ihren

regulären SMS-Tarifen.

Internet Sie können Ihre Stimmen auch hier abgeben.

Das Vorschaubild anklicken, dann das Foto des von Ihnen ausgesuchten Sportlers auswählen. Die kurzen Anweisungen befolgen und auf „Abstimmen“ klicken.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren