1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Adelzhausen wendet Fehlstart ab

Fußball-Bezirksliga IV

31.07.2017

Adelzhausen wendet Fehlstart ab

Dominik Müller (im Fallen) hatte gegen den Keeper des SV Wörnitzstein-Berg, Martin Müller, einen schweren Stand. Dennoch traf der Adelzhausener.

Der BCA liegt gegen Wörnitzstein-Berg bis zur 60. Minute 0:2 zurück, erst dann trifft der Toptorjäger

Ein chancenreiches Auftaktspiel lieferten sich der SV Wörnitzstein-Berg und der BC Adelzhausen im Stauferpark von Donauwörth. Bei hochsommerlichen Temperaturen boten beide Teams der Fußball-Bezirksliga Nord unterhaltsamen Fußball, wobei die Partie 2:2 endete. Der BCA trauerte dabei drei vergebenen Punkten nach, die er aufgrund seines Chancenplus’ auch verdient gehabt hätte. Letztlich musste man aber mit dem Punktgewinn zufrieden sein, weil man nach 60 Minuten mit 0:2 in Rückstand lag.

Der Spielverlauf war für Adelzhausen zum Haareraufen. Das Team von Peter Eggle hätte die Partie schon bis zur Pause entscheiden können, vergab aber alle Möglichkeiten. In der Anfangsphase entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, Maximilian Biesalski traf nach fünf Minuten das Lattenkreuz aus spitzem Winkel für den Gastgeber. In der 14. Minute dann eine Schlüsselszene: Nach einem langen Ball ging BCA-Torjäger Dominik Müller allein auf Torhüter Martin Müller zu, doch dieser konnte geschickt verkürzen und zweimal parieren. Beim anschließenden weiten Abschlag von Müller waren sich BCA-Keeper Michael Fottner und Krispin Kistler nicht einig, wer klären sollte, und so konnte der schnelle Dusmane Alasane dazwischensprinten und den Ball über Fottner ins leere Tor zum 1:0 heben. Kurz darauf verhinderte Fottner stark gegen Biesalski ein weiteres Gegentor (17.). Dies sollte die letzte Chance der Heimelf bis zur Pause gewesen sein. Nun beherrschte der BCA das Spiel. Bei einem strammen Freistoß von Müller konnte der bärenstarke SV-Torhüter Müller erneut klären, nur drei Minuten später wurde ein Müller-Schuss gerade noch zur Ecke geblockt. Nach 30 Minuten ging Adelzhausens Youngster Stefan Asam allein auf Müller zu, doch dieser brachte gerade noch die Beine zusammen und wehrte ab. In der 36. Minute schlenzte Elias Maurer das Leder Richtung Winkel, doch Müller lenkte den Ball mit einer Hand noch über die Latte. Bei der folgenden Ecke kam Dominik Müller am Strafraum zum Schuss, doch er traf nur den Querbalken.

Nach dem Seitenwechsel hatte der BCA einige Probleme mit dem pfeilschnellen Alasane. Zunächst konnte Georg Götz noch in höchster Not zur Ecke klären, kurz darauf strich sein Schlenzer knapp am Tor vorbei. Davor hatte er fünf Akteure ausgetanzt. In der 60. Minute war Alasane wieder Ausgangspunkt eines Angriffs. Bei seiner Hereingabe brachte BCA-Spieler Christoph Stöttner seinen Gegenspieler Dominik Marks zu Fall. Die gut leitende Schiedsrichterin Alessa Plass zeigte sofort auf den Punkt und Biesalski verwandelte souverän zum 2:0.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zum Glück zeigte sich der BCA nicht geschockt und kam zwei Minuten später: Maurer wurde nach einem tollen Solo im Strafraum gefoult, und Müller schoss den Elfmeter platziert ins Eck zum 1:2 (62.). In der 68. Minute zog im ständigen Müller-Duell wieder der BCA den Kürzeren. Aber der fällige und mehr als verdiente Ausgleich fiel zehn Minuten vor dem Ende: Müller setzte sich gegen zwei Gegenspieler durch und nagelte das Leder ins Tor zum viel umjubelten 2:2.

BC Adelzhausen Fottner, Eggle, Kistler, Götz, Maurer, Grimmer, Albustin, Schuch, Asam (78. Postolica), Leicht (46. Stöttner), Müller. Tore 1:0 Alasane (14.), 2:0 Biesalski (60./FE), 1:2 Müller (62./FE), 2:2 Müller (80.). Schiedsrichterin Plass (TSV Göggingen). Zuschauer 100.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
AN-Sportlerwahl_september.tif
Sportlerwahl

Sandra Hopfensitz liegt in Front

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket