Tischtennis

29.01.2018

Aichach verschafft sich Luft

Matthias Löw war Aichachs Erfolgsgarant.
Bild: Christian Berger

Männer gewinnen gegen Schlusslicht Augsburg.

Zum Start in die Rückrunde gelang Aichachs Erster Männermannschaft ein Start nach Maß. 9:4 hieß es gegen das Schlusslicht der 2. Bezirksliga Nord, DJK Augsburg Nord.

Mit zwei Doppelerfolgen startete Aichach ordentlich in die Partie. Matthias Löw/Andreas Steinemann konnten sich nach 0:2-Satzrückstand noch steigern und das Spiel für sich entscheiden. Auch Hermann Wittmann/Daniel Konrad gewannen, während sich Willi Schablas/ Günther Alphei dem Augsburger Spitzendoppel in vier Sätzen geschlagen geben mussten. In umkämpften Partien kam es in den Einzelpartien jeweils zu Punkteteilungen. Erfolgen von Löw, Wittmann und Konrad standen knappen Niederlagen von Schablas, Steinemann und Alphei gegenüber. Nach dem ersten Einzeldurchgang stand es 5:4 für die Paarstädter. Sowohl Löw als auch Schablas gewannen ihre Partien hauchdünn mit lediglich zwei Punkten Unterschied im Entscheidungssatz. Der Widerstand der Augsburger war gebrochen, sodass Wittmann und Steinemann das Endresultat herstellen konnten. Aichach verbesserte sich durch diesen Erfolg auf den sechsten Tabellenplatz und hat sich ein kleines Polster auf die Abstiegsränge erarbeitet.

Mit 6:9 unterlegen war Aichachs Zweite beim TTC Langweid II. Mit 7:15-Punkten liegt Aichach weiterhin auf dem Relegationsplatz der 1. Kreisliga und bleibt damit abstiegsgefährdet. Hart umkämpft war auch das Spiel von Aichach III. Nach neun Fünfsatzpartien hieß es zwischen 8:8 gegen den SSV Neumünster. Weiterhin an der Spitze liegt Aichach IV in der 4. Kreisliga Nord. Mit 8:2 gewann man im Derby gegen den TSV Kühbach IV. Gleich zwei Partien hatte Aichachs Fünfte in der Parallelliga. Einem 8:2 gegen die DJK Augsburgfolgte ein 3:8 gegen ObergriesbachII.(chrb)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

TTC Langweid II – Aichach II 9:6

Punkte Pablo Löw/Christian Berger, Markus Lingenfelser/Eric Thümmler, Lingenfelser (2), Thümmler, Bektas Aydogan

Aichach III – SSV Neumünster 8:8

Punkte Frieder Besel/Alexander Lingenfelser, Kratzer, Besel (2), Lingenfelser (2) und Pecher (2) für Aichach punkteten.

Aichach IV – TSV Kühbach IV 8:2

Punkte Raimund Piegsa/David Czok, Johann Hoy/Dominik Miesl, Czok (2), Piegsa (2), Hoy, Miesl

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_20180915_090408_1.tif
Tischtennis

Aichach schlägt sich am besten

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden