1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Aichacher Damen triumphieren im Lokalderby

Tennis

12.05.2016

Aichacher Damen triumphieren im Lokalderby

Copy%20of%20Bild_1_Punktspiel_ANN.tif
2 Bilder
Zum Punktspielauftakt gewannen die Tennis-Bambini (Mädchen) der SG Mauerbach ihr Heimspiel gegen die Jungs vom TC Adelzhausen.
Bild: Alexander Wünsch

Gegen den TSV Dasing gelingt den Frauen des TCA ein 12:9-Sieg. Wie der Saisonauftakt bei den anderen Mannschaften gelaufen ist

SG Rehling-Aindling-Langweid

60 Beim ersten Saisonspiel der Bezirksklasse errangen die Herren einen 19:2-Sieg bei der DJK Pfersee. In den drei Auftakteinzeln bezwang zunächst Toni Stollreiter mit einer Energieleistung Karl Greisel 6:3 und 6:4. Willi Dell konnte sich gegen Rupert Schmid im Match- Tiebreak mit 10:8 durchsetzen. Lediglich Hans Weiß musste sich im Match-Tiebreak Erwin Lindermayr mit 6:10 beugen. In der zweiten Runde ließ Josef Meitinger Rudi Dellinger beim 6:2 und 6:2 keine Chance. Auch Gerhard Menzel gewann sein Match souverän mit 6:3 und 6:4. Fritz Forster setzte sich mit einer taktischen Meisterleistung im Match-Tiebreak nach 7:6 und 6:7 mit 10:5 durch. Die abschließenden Doppel entschied die SG alle für sich. (AN)

TC Aichach

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

I Gleich im ersten Spiel der neuen Saison trafen die Damen I in der Bezirksklasse 2 auf den Lokalrivalen TC Dasing. In einer umkämpften Auseinandersetzung behielten die Aichacherinnen mit 12:9 die Oberhand. Bettina Meiringer (6:1, 6:3), Ute Maiterth (6:1, 6:2) und Miriam Fichtner (3:6, 6:1, 10:8) sorgten für den Gleichstand nach den Einzeln. In den Doppeln setzten sich Sibylle und Kathrin Storr und auch Franca Maiterth/Miriam Fichtner durch.

II Etwas unglücklich verloren die Damen II ihr erstes Match in der Kreisklasse 3 gegen den TC Klingsmoos mit 5:9. Miriam Fichtner sicherte ihrem Team die einzigen zwei Einzelpunkte. Julia Schubert verlor den Match-Tiebreak mit 4:10.

Stark ersatzgeschwächt mussten die Herren I in der Kreisklasse 1 gegen den TSV Pöttmes II ran. Trotzdem schlugen sich die Paarstädter wacker und unterlagen nur hauchdünn mit 10:11. Ein tolles Match zeigte Nachwuchstalent Alexander Leischner (6:0, 6:1), auch Alexander Spengler siegte souverän in zwei Sätzen. Florian Laske im Match-Tiebreak und Andreas Tischner (6:7, 6:7) verloren ihre Begegnungen knapp. Nach zwei gewonnenen Doppeln von Michael Bunk/Florian Laske und Patrick Hurler/Alex Leischner wurde es noch einmal spannend. Spengler/Tischner konnten im letzten Doppel das Spiel nicht mehr drehen. Ebenfalls nicht in kompletter Besetzung mussten die Herren I zum TSV Burtenbach reisen. Dort kassierten sie eine 2:12-Niederlage. Alex Spengler war für den einzigen Sieg verantwortlich.

Einen erfreulichen Beginn der Punktrunde feierten die Herren II in der Kreisklasse 4 beim TC Neuburg. Die aus dem eigenen Nachwuchs kommenden Mathias Käuferle, Fabian Wintermeyer und Leonhard Predasch gewannen ihre Einzel glatt in zwei Sätzen. Als dann auch noch die Doppel Mathias Käuferle/Fabian Wintermeyer und Leonhard Predasch/David Käuferle klar an die Aichacher gingen, stand ein kaum erwarteter 12:2 Auftaktsieg fest. Im zweiten Match gegen die Reserve des TV Hörzhausen kamen die Aichacher Youngster kampflos zu Punkten, da der Gegner nicht antrat.

40 Ihre Feuertaufe bestanden die neu gegründeten Herren 40 in der Kreisklasse 1 beim TC JG 74 Neuburg. Nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang es den Aichachern mit 12:9, die ersten Punkte mit nach Hause zu nehmen. Hans Wagner (6:4, 6:4), Klaus Danhamer in der Verlängerung und Paul Schmid erzielten die Einzelpunkte. In den Doppeln dominierten Hans Wagner/Mirko Michalewizc (6:3, 6:0) und Alois Kaupp/Reini Brosi (6:0, 6:4) ihre Gegner.

50 Eine ungewöhnliche Pechsträhne verhinderte den Auftaktsieg der Herren 50 in der Bezirksklasse 1 gegen den TC Mering. Bernd Burkhart (9:11), Günter Seelos (9:11), Harald Greifenegger (7:10) und das Doppel Schenkl/Seelos (8:10) zogen alle im Match-Tiebreak den Kürzeren. Der Erfolg von Rudi Ostermayr (6:1,6:2) und die Doppeldreier von Ostermayr/Burkhart und Fichtner/Greifenegger bedeuteten zur 8:13 Gesamtniederlage lediglich eine Ergebniskorrektur.

Die Herren 65/1 kamen in der Landesliga Süd zu einem Teilerfolg gegen den TC Bad Wörishofen. Günther Alphei (6:2, 5:7, 10:8) und Federico von Beck-Peccoz (6:4, 7:6) gewannen ihre Einzel und von Beck-Peccoz mit Haselberger auch das Doppel, sodass es am Ende 7:7 stand. Den Sieg verschenkte Reiner Laske, der im Match-Tiebreak fünf Matchbälle nicht verwerten konnte.

Einen gelungenen Saisonstart verzeichneten die Herren 65/2, die in der Bezirksklasse 1 gegen den TC Thannhausen deutlich mit 12:2 gewannen. (rla)

Juniorinnen 18 TCA – TC Westendorf 14:0

Siege für Laurina Schön, Julia Hadwiger, Iva Vlahinic und Anna Gulden

Mädchen 14 TCA – TC Neusäß 14:0

Siege für Laurina Schön, Caroline Müller, Hannah Leopold und Sophie Dürr

Junioren 18/1 TCA – TC Haunstetten 14:0

Siege für Alexander Leischner, Benedikt Eigner, Sebastian Kühnruß

Junioren 18/2 TCA – SC Oberbernbach 12:2

Siege für Valentin Maiterth, David Käuferle, Leo Claus, Davideit/ Käuferle und Maiterth/Claus

Knaben 14 TC RW Rain am Lech – TCA 10:4

Bambini 12 TC Wittelsbach – TCA 3:11

Siege Fritz Claus, Paul Davideit, Rafael Konrad, Jonathan Braun und Davideit/Konrad

DJK Stotzard

Die Damen gewannen ihr erstes Heimspiel souverän gegen den SV Roggden mit 14:0. Einzelsiege gab es für Maria Hosemann, Barbara Krenn, Jenny Braun und Sibylle Müller. Im Doppel waren M.Hosemann/J.Braun und B.Krenn/S.Müller erfolgreich.

40 Die Mannschaft Damen 40 verlor zum Auftakt in Bobingen mit 2:14. Der einzige Sieg gelang Brigitte Obeser im Einzel.

I Die Herren mussten in ihrem ersten Punktspiel eine 4:10-Niederlage gegen den TC TAS Augsburg hinnehmen. Zuhause feierten sie dann aber einen 9:5-Erfolg gegen den SV Roggden. Im Einzel punkteten Jürgen Mayer, Frederik Ebel und Günter Braun. Im Doppel holten J. Mayer und G. Braun die entscheidenden Punkte zum Sieg.

40 Die Herren 40 siegten beim TC Klingsmoos mit 12:2 und waren im Einzel mit Peter Grabmann, Jürgen Bichler und Roland Braun erfolgreich. Beide Doppel mit Norbert Schessl/ P. Grabmann und J.Bichler/ R. Braun gingen ebenfalls an die DJK. (AN)

TC Wittelsbach

Die neu gemeldete Damen-Mannschaft musste gleich zwei Niederlagen zum Punktspielstart hinnehmen. Gegen den TC Motzenhofen konnten die Damen kein Spiel gewinnen. Hart umkämpft war das Einzel von Maria Obermair, die ihr Spiel im Match-Tiebreak mit 12:14 verlor. Gegen den TSV Pöttmes II stand es mit zwei gewonnenen Einzeln von Nicole Mair 6:3, 6:1 und Sandra Koch 6:4, 1:6, 10:2 unentschieden. Da die Wittelsbacherinnen aber kein Doppel für sich entscheiden konnten, ging der Sieg 4:10 an die Pöttmeser.

30 Mit einem 10:4 Sieg gegen die Aufsteigerinnen vom TC Schießgraben II starteten die Damen 30 in die Saison. Bereits in den Einzeln punkteten Silvia Seideneder mit 2:6, 6:4, 10:3 sowie Neuzugang Yvonne Dierig mit 6:3, 6:2. Mit beiden gewonnenen Doppeln machten die Damen den Gesamtsieg perfekt.

Auch die Damen 50 holten beim TC Rot-Weiß Nördlingen II den Sieg mit 9:5. Ihre Einzel gewannen Angela Grabmann 5:7, 7:6, 10:1, Rosi Jung 6:3, 6:2 sowie Brigitte Habermann 7:6, 6:1. Ebenso gewann das Doppel Angela Grabmann/Rosi Jung.

Souverän gewannen die Herren ihre ersten beide Spiele gegen die DJK Langenmosen sowie gegen den TSV Pöttmes III mit jeweils 12:2.

Die Herren 40 mussten sich gegen den TSV Gablingen mit 2:12 geschlagen geben. Den Ehrenpunkt für den TCW holte Thomas Schlötzer mit 6:4, 4:6 und 10:7.

Kleinfeld TCW – SV Gablingen 8:14

Bambini TCW – TC Aichach 3:11

Sieg für Leon Jung/Alina Schlötzer

Knaben 14 TCW – TC Bäumenheim 14:0

Junioren 18 TCW – TC Rennertshofen 5:9

Siege für Bastian Kugler und Staudinger/Haas

DJK Willprechtszell

40 Die Herren 40 haben das erste Auswärtsspiel gegen den TC Kaisheim mit 2:12 verloren. Lediglich Tobias Dohl konnte sich im Einzel durchsetzen.

Die Damen haben beim ersten Heimspiel gegen den TC Motzenhofen ein 7:7 erzielt. Theresa Müller und Katharina Brandner haben ihre Einzel gewonnen. Im Doppel siegten Theresa Müller und Miriam Birkmeir.

Juniorinnen 18 TC Westendorf II – DJK I 2:12

Siege für Aurelia Bachmeir, Lara Gratzel und Hannah Eichenseher

DJK II – BC Adelzhausen 12:2

Siege für Julia Gschoßmann, Lena Eberhardt und Hannah Tyroller

SC Oberbernbach

Mit 19:2 gewannen die Herren I beim TC Klingsmoos. Souverän siegten Tobias Schneider (6:3, 6:2), Michael Schmidberger (6:1, 6:1), Daniel Schimpf (6:2, 6:0), Lukas Ullmann (6:2, 6:3) und Erhard David (6:1, 6:2) ihre Einzel. Auch die Doppel mit Matthias Lesti/Tobias Schneider (6:0, 6:1), Daniel Schimpf/Lukas Ullmann (6:3, 6:3) und Michael Schmidberger/Erhard David (6:1, 6:2) entschieden die Spieler des SCO für sich.

Junioren SCO – TC Aichach II 2:12

Sieg für Daniel Schimpf

Bambini TSG Augsburg-Hochzoll – SCO 12:2

Sieg für Niklas Koller

SV Unterschneitbach

Einen erfolgreichen Start lieferten die Herren des SV Unterschneitbach ab. Mit 16:5 siegte man beim TC Motzenhofen. Thomas Meyer, Martin Burkhard, Maximilian Kühnruß, Manfred Müller und Thomas Wagner gewannen ihre Einzel. Nur Michael Kühnruß musste sich dem Gegner beugen. Meyer/Kühnruß Ma., Müller M./Müller Werner punkteten im Doppel, Kühnruß Mi./Burkhard unterlagen.

Einen hervorragenden Start legten die Damen hin. Mit 19:2 wurde die Mannschaft der DJK Sandizell II auf eigener Anlage bezwungen. Andrea Engels, Julia Greifenegger, Maria-Elisabeth Pfaffenzeller, Bettina Ostermaier und Vanessa Riedlberger waren in den Einzeln erfolgreich. Nur Marina Kienmoser musste sich beugen. Alle drei Doppel konnten gewonnen werden. Auch aus der zweiten Partie gingen die Damen mit 16:5 gegen den TSV Mühlhausen als Sieger hervor. Andrea Engels (6:2, 5:7, 10:7), Julia Greifenegger (6:1, 4:6, 10:3), Vanessa Riedlberger (6:4, 1:6, 10:5) und das Doppel Marina Kienmoser/Riedlberger (6:2/4:6/10:8) bewiesen Nerven. Maria-Elisabeth Pfaffenzeller und Bettina Ostermaier gewannen ihre Einzel souverän, Kienmoser unterlag. In den Doppeln waren Engels/Pfaffenzeller erfolgreich, Greifenegger/Ostermaier zogen den Kürzeren.

Mädchen SVU – TC Friedberg II 5:9

Siegefür Lena Widmayr und Widmayr/Koppold

Knaben SVU – TC Friedberg III 7:7

Siege für Tim Rauscher, Mario Rachner und Rauscher/A.Rachner

Bambini TC TAS Augsburg – SVU 7:7

Siege für Luca Greifenegger, Alexa Schmaus und Lichtenstern/Schmaus

TSV Sielenbach

Die Damen mussten gegen den TC Rot-Weiß Gersthofen III antreten. Alle Einzel gingen an die Sielenbacher. Katja Frank (6:2, 6:6), Nicole Neumeyr (6:1, 6:1), Veronika Neumeyr (6:1, 6:1), Verena Kreutmeier (6:1, 6:2), Katrin Kreutmeier (6:4, 6:1) und Steffi Großhauser (6:4, 6:0) konnten die Partien für sich entscheiden. Im Doppel überzeugte Veronika Neumeyr mit Verena Kreutmeier sowie Steffi Großhauser mit Monika Erhard sowie Katja Frank und Katrin Kreutmeier.

Zum Saisonstart hatten die Herren 50 den FC Gundelfingen zu Gast. Drei Einzel konnten die Sielenbacher für sich entscheiden. Manfed Gründel gewann mit 6:4 und 7:6, ebenso wie Johann Kettner (6:2, 6:4). Auch Gerhard Häusler gewann zwei Sätze und ging mit 6:3 und 6:4 als Sieger vom Platz. Auch im Doppel konnten die Sielenbacher überzeugen. Ferdinand Neumeyr und Manfred Gründl kämpften sich nach einem verlorenen ersten Satz (3:6) zurück und gewannen das Spiel noch mit 6:2 und 10:7. Josef Kettner und Erwin Speckner gaben nach dem gewonnen ersten Satz (6:3) den zweiten Satz an die Gundelfinger ab. (3:6). Den Sieg holten sie sich nach hartem Kampf im dritten Satz mit 13:11. Eindeutig entschieden Hans Kettner und Gerhard Häusler ihr Spiel mit 6:2 und 6:1 für sich. So endete der Spieltag mit einem 15:6-Erfolg für den TSV Sielenbach. (nen)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20WalterRentsch_EM2017_2.tif
Laufsport

Rentsch verpasst WM-Medaille – Bergmetall für LCA

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen