Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Aichacher Mehrkämpfer erfolgreich

Leichtathletik

10.10.2017

Aichacher Mehrkämpfer erfolgreich

Andreas Regele von der LG Aichach-Rehling wurde Bayerischer Seniorenmeister M30.
Bild: Gisela Regele

LG-Sportler holt zuhause Bayerische Meisterschaft.

Im Josef-Bestler-Stadion zu Aichach fanden gleich mehrere Meisterschaften statt. Die Kreismeister aus Mittel- und Nordschwaben sowie die schwäbischen Meister bei Frauen und Männern wurden gesucht. Zudem fanden die Bayerischen Seniorentitelkämpfe statt. Für die LG Aichach-Rehling traten Fabian Schäffler und Andreas Regele in den Disziplinen 200-Meter-Lauf, Weitsprung, Speer, Diskus und 1500-Meter-Lauf an. Die beiden Aichacher lieferten sich einen spannenden Wettkampf um den Titel des Kreismeisters, der erst in der letzten Disziplin ganz zugunsten von Schäffler entschieden wurde.

Auf schwäbischer Ebene reichte es für Schäffler zu Platz zwei, Regel wurde Dritter. Regele sicherte sich zudem noch den Bayerischen Meistertitel im Fünfkampf der Seniorenklasse M30 aufgrund seines außerordentlichen 200-Meter-Sprints. Die Zeit von 24,4 Sekunden unterbot die Qualifikationsnorm. Denn das Regelwerk sieht vor, dass der Meistertitel im Senioren-Mehrkampf nur vergeben wird, wenn in mindestens einer Disziplin die anspruchsvolle Vorgabe für die Teilnahmeberechtigung an Deutschen Meisterschaften in der jeweiligen Altersklasse erfüllt wird.

Auch die Junioren in der U20 kamen an ihre persönlichen Bestleistungen heran. Niklas Baufeld konnte im Diskuswurf das 1,75 Kilogramm schwere Sportgerät 27,62 Meter werfen. Katrin Woermann legte die 100 Meter in 13,50 Sekunden zurück. Marlene Zöttl lief die 1500 Meter in 4:16, 75 Minuten und erzielte mit dem ein Kilo schweren Diskus eine Weite von 26,47 Metern. (AN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren