1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Aichacher können sich nicht behaupten

Ringen

10.09.2017

Aichacher können sich nicht behaupten

Der Aichacher August Oberhauser (rotes Trikot) zog gegen den Neuzugang der Kemptener Artiom Postica den Kürzeren.
Bild: Melanie Nießl

Die Athleten des TSV halten gegen Angstgegner Kempten gut mit, müssen sich am Ende aber doch geschlagen geben. Obaid Besmelabi setzt seine beeindruckende Serie fort und der Sieg von Moritz Oberhauser ist am Ende zu wenig.

Es war nicht der erhoffte Ausgang, doch die Richtung stimmte bei den Ringern des TSV Aichach. Beim Saisonauftakt gegen den SV Kempten gab es eine knappe 17:19-Niederlage.

66Kilogramm Freistil Felix Boussad kassierte gegen Mathias Huber nach risikofreudigem Beginn eine technische Niederlage.

57 Kilogramm Freistil Der Aichacher Obaidullah Besmelabi setzte seine Erfolgsserie aus der vergangenen Saison fort und besiegte Andre Spiekermann technisch überlegen. Obwohl der Kampf einen leichten Eindruck machte, hatte der Kemptener ein paar ausgefuchste Ansätze parat.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

130Kilogramm Grecko Es sah zu Anfang danach aus, als könnte Tobias Mustafa den Kemptener Veteranen Anton Mayr in Schach halten. Im Stand wehrte Mustafa die meisten Angriffe ab, jedoch konnte er sich in der angeordneten Bodenlage nicht stabil genug halten. Das Ergebnis war eine technische Niederlage kurz vor Ende der zweiten Halbzeit.

61 Kilogramm Grecko In der Begegnung wurde ein flottes Tempo vorgelegt. Die Aktionen von Julien Frey und Sayed Haidari jagten sich beinahe im Sekundentakt. Einen krönenden Abschluss brachte Frey mit einem Suplex, den er zusammen mit einem Halbnelson zu einem Schultersieg verwandelte.

98 Kilogramm Freistil Gleich zu Beginn konterte der Aichacher Sebastian Ziegler den Beingriff von Martin Spöttle und es ergab sich daraus eine Schultermöglichkeit. Damit lies sich der Kemptener aber nicht nochmals ködern und führte die Beinangriffe besser aus. Ziegler, der stilfremd und mit Untergewicht auf die Matte ging, passte sich an und vollführte einen unerwarteten Beingriff seinerseits. Spöttle bediente sich daraufhin aus dem Grecko-Repertoire und warf einen Suplex mit großer Amplitude. Am Ende stand ein 3:0-Punktsieg für Kempten nach zusammengezählten 33 technischen Wertungen.

86Kilogramm Grecko Maximilian Noder lieferte zwei Kopfzüge und zwei Suplex für Aichach. Unglücklicherweise gab er dazwischen ein paar Punkte an Axel Bückle ab, der ihn grenzwertig mit Beineinsatz warf. Der 3-0 Punktsieg war wohlverdient.

71Kilogramm Grecko August Oberhauser geriet mehrmals in die Kopfrolle und Schleuder des Kemptener Neuzugangs Artiom Postica. Kurz nach der Pause stand die technische Unterlegenheit fest.

80Kilogramm Freistil Angriff ist die beste Verteidigung. Der Aichacher Erik Iftenie versuchte es, mit Suplex, Armdrehschwung und Hüftangriff, scheiterte aber am Widerstand von Felix Bückle. Gegen dessen Beinangriffe musste Iftenie Federn lassen und kassierte eine technische Unterlegenheit.

75Kilogramm Freistil Zuerst erarbeitete sich Florian Stöckelhuber einen Vorsprung von sechs Punkten. Der Kemptener Lukas Bückle glich aus. Dann gelang Stöckelhuber ein überraschender Übersteiger, der ihm zum Schultersieg verhalf.

75 Kilogramm Grecko Das Ziel war für Moritz Oberhauser klar: Technische Überlegenheit oder Schultersieg. Für Michael Endres aus Kempten ebenfalls. Trotz aller Anstrengungen Oberhausers wie einem verkehrten Ausheber aus der Bodenlage reichte es nur für einen 2-0 Punktsieg. (mofi)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20TSV_Inchenhofen_Volleyballer_1(1).tif
Volleyball

Enge Duelle am Aichacher Netz

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen