1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Aichacher schwören sich auf neue Saison ein

Tischtennis

27.09.2017

Aichacher schwören sich auf neue Saison ein

Copy%20of%20IMG_20170703_182659.tif
2 Bilder
Im Kreis stimmen sich (von links nach rechts) Matthias Ostermeier, Lucas Held, Fabian Schweizer, Alexandra Miesl, Annika Koppold, Julia Meßner, Tina Bscheider, Leonie Bermüller, Vincent Haberer, Antonia Gilg, Viktoria Haberer, Julian Sedlmayr und Dominik Miesl auf die neue Saison ein.
Bild: Sandra Brugger

Beim TSV geht es ab dem Wochenende wieder rund. Dabei muss die erfolgreichste Erste Männermannschaft künftig auf Topspieler Ishak Inac verzichten. Er wird durch einen Jugendspieler ersetzt. Das sind die Ziele.

Neue Herausforderungen warten auf Aichachs Tischtennis-Mannschaften in der beginnenden Saison. Mit fünf Herrenmannschaften ist der TSV in den Kreisligen sowie der Bezirksliga vertreten. Besonderes Augenmerk gilt der ersten Männermannschaft nach deren Aufstieg in die 2. Bezirksliga. Die erste Frauenmannschaft spielt ebenfalls in der 2. Bezirksliga. Auch bei der Jugend geht der Trend nach oben, so spielen drei Mannschaften in der Bezirksliga und zwei Teams in der Kreisliga.

MännerI Eine anspruchsvolle Aufgabe wartet auf den Aufsteiger. Nach der souveränen Meisterschaft in der 3. Bezirksliga kann sich das Aushängeschild der Aichacher Tischtennismänner nun auf neue Gegner in der 2. Bezirksliga Nord freuen. Die Paarstädter müssen hierbei den Abgang von Spitzenspieler Ishak Inac verkraften, der zum Ligakonkurrenten TTC Langweid wechselte. Mit Matthias Löw, Hermann Wittmann, Günther Alphei, Willi Schablas, Andreas Steinemann und Jugendspieler Daniel Konrad kann Aichach in der neuen Saison dennoch eine schlagkräftige Truppe vorweisen. Erster Gegner des TSV ist der TTC Memmenhausen am 6. Oktober.

MännerII Einen guten vierten Tabellenplatz in der 1. Kreisliga belegte Aichachs Zweite in der vergangenen Saison. Auch in der neuen Saison sollte das vorrangige Ziel sein, einen Tabellenplatz im Mittelfeld der Liga zu erreichen, ohne in Abstiegsgefahr zu geraten. Mit Pablo Löw, Christian Berger, Bektas Aydogan, Eric Thümmler, Gerhard Kögl und Helmut Greif tritt Aichach in nahezu unveränderter Aufstellung an.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

MännerIII In der 2. Kreisliga Süd schlägt Aichachs Dritte auf. Der TSV spielt mit Markus Lingenfelser, Neuzugang Frieder Besel, Alexander Lingenfelser, Michael Kratzer, Erich Pecher und Christoph Czok. Ergänzt wird die Mannschaft durch Sandra Brugger und Reinhard Baade. Bereits am Freitag wartet Zuhause der SC Biberbach.

MännerIVund V Jeweils im 4er-Mannschaftssystem treten Aichachs Vierte und Fünfte Mannschaft in der 4. Kreisliga Nord bzw. Süd an. Neben etablierten Spielern wie Raimund Piegsa, David Czok oder Johann Hoy werden in diesen Mannschaften auch einige Frauen und Jugendspieler eingesetzt.

FrauenI Nachdem das Team in der vergangenen Saison einen erfolgreichen dritten Platz in der 2. Bezirksliga belegte, wird es heuer erneut das Ziel sein, die Liga zu halten und mit einer kompakten Mannschaftsleistung vielleicht sogar an die erfolgreiche Vorjahres-Saison anzuknüpfen. Das Team startet mit Beate Andraschko, Sandra Brugger, Alexandra Miesl und Karin Haberer. Ergänzt wird das Team durch Gabi Pettinger, Christa Hanslik, Stephanie Heinrich und Nina Löw.

MädchenI Das erste Mädchenteam startet auch wieder in der 2. Bezirksliga. Die neuformierte Mannschaft hat gute Chancen vorne mitzuspielen, die Ausgeglichenheit könnte hierbei eine große Rolle spielen. Das Team bilden Tina Bscheider, Annika Koppold, Leonie Bergmüller und Julia Meßner.

MädchenII Das zweite Mädchenteam startet auch in der 1. Kreisliga. Hierbei werden bereits erfahrene Spielrinnen von den Youngsters ergänzt und bilden somit eine neue Mannschaft. Bereits am Freitag empfängt das Team den TSV Kühbach III. Hier wird sich zeigen, in welche Richtung es für Marie Hartung, Paula Peter, Viktoria Haberer, Antonia Gilg, Pia Eidelsburger, Hanna Andraschko und Sarah Heigemeir geht.

JungenI Nach einer überaus gelungenen Saison in der 2. Bezirksliga versucht das Team um Daniel Konrad, Alexandra Miesl, Max Steffen und Matthias Ostermeier erneut ganz vorne mitzuspielen und vielleicht bereits zur Rückrunde in die 1. Bezirksliga aufzusteigen.

JungenII Nach dem Aufstieg in die 2. Bezirksliga wird es für die Aichacher eine große Herausforderung. Das Team um Dominik Miesl, Rafael Konrad, Fabian Schweizer, Julian Sedlmayr und Lucas Held will die Liga zu halten.

JungenIII Das neuformierte Team startet eine Liga höher. In der 2. Kreisliga versuchen Max Gramlich, Janos Schachenmayr, Vincent Haberer mit Unterstützung der Mädchen (Doppelte Spielberechtigung) die Liga zu halten. (bdra und chrb)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Moritz_Piller_will_den_Ball_vorbei_an_Christian_Adrianowytsch_Schie%c3%9fen.(1).tif
Fußball-Bezirksliga

Ecknach empfängt Hollenbach

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden