Newsticker

Corona-Test-Panne in Bayern: Infizierte sollen am Donnerstag informiert werden
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Aichacherinnen feiern Meisterschaft auf ungewöhnliche Art

Handball

29.04.2020

Aichacherinnen feiern Meisterschaft auf ungewöhnliche Art

Jetzt ist es offiziell: Die Handballerinnen des TSV Aichach sind Meister und steigen in die Landesliga auf. Wie trotz Corona-Krise gefeiert wird.

Nun ist es fix: Die Handballerinnen des TSV Aichach sind Meister der Bezirksoberliga und spielen künftig wieder in der Landesliga. Während der Corona-Krise bedeutet das, dass die Meisterfeier vorerst verschoben ist. Dennoch ist die Stimmung bei den Paarstädterinnen gut, wie Trainer Martin Fischer erklärt: „Es ist ein schönes Gefühl und die Mädels haben trotzdem gefeiert.“

Handballerinnen feiern in Social Medien

Auf der Plattform Instagram feiert die Mannschaft, jede für sich, den Aufstieg. Iva Vlahinic posiert auf dem Balkon, Lara Leis öffnet eine Flasche Wein im Garten und Johanna Fackler lässt sich ein Bier in der Dusche schmecken. Martin Fischer: „Natürlich ist das Ganze weniger emotional, aber dennoch ein toller Erfolg.“ Wann und wie es weitergehen wird, steht noch nicht fest. Sicher ist aber laut Fischer: „Das wird gebührend nachgefeiert. Die Mädels haben sich das verdient“.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren