Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung spricht für ganz Belgien eine Reisewarnung aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. BC Aichach ist eine Runde weiter

27.07.2010

BC Aichach ist eine Runde weiter

Münster Der BC Aichach ist gestern Abend seiner Favoritenrolle im Toto-Pokal gerecht geworden. Die Bezirksoberliga-Truppe von Martin Schreier besiegte den Kreisligisten SV Münster souverän mit 4:0. Eineinhalb Tore schoss dabei Patrick Würll, das zweite war ein halbes Eigentor von Münster. Die weiteren Torschützen waren Ivan Gelic und Alexander Chetschik.

Die Aichacher waren zwar von Beginn an überlegen, taten sich in der ersten Halbzeit aber schwer und führten zur Pause nur 1:0 durch das erste Tor von Würll (30.). "Es war das erwartet schwere Spiel gegen einen hoch motivierten Kreisligisten. Münster hat in der ersten Halbzeit gut mitgespielt", bilanzierte BCA-Coach Martin Schreier.

Erst in Hälfte zwei kam Aichach richtig in Fahrt und schlug in der 50. (Würll), 60. (Gelic) und 65. Minute (Chetschik) erneut zu. "Wir hätten auch 7:0 gewinnen können", so Schreier. Allerdings hatte der Pokalsieg einen bitteren Beigeschmack, da sich zwei Aichacher verletzten: Herbert Obele hat wohl einen leichten Muskelfaserriss und Kapitän Markus Hinkelmann vermutlich eine Verletzung an der Kapsel. (ull)

BC Aichach Artes, Neumann, Miethaner, Hinkelmann, Rupp (46. Uilacan), Fischer, Kaufmann, Obele (6. Chetschik), Bulik, Matthias Jörg (60. Gelic), Würll.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren