1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Bas jetzt allein verantwortlich

26.02.2014

Bas jetzt allein verantwortlich

Metin Bas

DJK Stotzard verlängert mit Trainer

Aindling-Stotzard Mit Stürmer Metin Bas als allein verantwortlichen Spielertrainer geht der A-KlassenSpitzenreiter DJK Stotzard in die Frühjahrsrunde. Spielertrainer Michael Betz hat bei Abteilungsleiter Hans-Peter März um vorzeitige Auflösung seines Kontrakts gebeten. „Er hat die Chance angeboten bekommen, höherklassig zu arbeiten“, sagt März. Und zwar beim Kreisligisten VfR Foret-Langweid, der als Aufsteiger den dritten Tabellenplatz einnimmt.

Für den DJK-Spartenleiter sei es keine leichte Entscheidung gewesen. „Aber wir haben mit Metin Bas einen ausgezeichneten Trainer, der schon in der Hinrunde seine Qualitäten unter Beweis gestellt hat.“ Mit Bas soll der Aufstieg in die Kreisklasse realisiert werden, damit man zum 50-jährigen Vereinsjubiläum im Sommer einen zusätzlichen Grund zum Feiern hat. „Das ist unser Ziel“, so März, der Bas bereits für die kommende Saison als Spielertrainer gewinnen konnte. Bas wird in Kürze die C-Lizenz ablegen.

Für die Frühjahrsrunde sieht März die Mannschaft bestens aufgestellt. Mit Thomas Lechner ist in der Winterpause ein hoffungsvoller Nachwuchsspieler aus Aindling zu seinem Stammverein zurückgekehrt. Zudem stehen mit den Rekonvaleszenten Hans Sedlmeier und Michael Hader zwei weitere Alternativen wieder zur Verfügung. (r.r)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Basketball_14.10_TSV_Aichach_(weiss)_-_TSV_Haunstetten_schwarz)_Alex_Eberlein.tif
Basketball-Bezirksliga

Für Aichachs Korbjäger wird es immer enger

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen