Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland

Reitsport

16.02.2018

Es wird wieder gesprungen

Chantelle Bremer war mit ihrer Schimmelstute Cadela schwäbische Spring-Meisterin 2017 und tritt auch in Thierhaupten an.
Bild: Hildegard Steiner

Hallenspringturnier findet am Wochenende in Thierhaupten statt. Unterschiedliche Wettbewerbe stehen auf dem Programm.

Auch 2018 bestätigen die eingegangenen Nennzahlen, dass das Hallenspringturnier des Reitvereins Thierhaupten/Ötz auf der Reitanlage Meir für die Springreiter zum richtigen Zeitpunkt im Jahreskalender steht.

Vom 2. bis 4. März messen sich Springreitsportler mit ihren Pferden in unterschiedlichen Wettbewerben. Vom Stilspringwettbewerb bis zur Klasse S werden Leistungsprüfungen angeboten und auch junge Pferde erhalten wieder ihre Plattform.

Turnierleiterin und Vorsitzende Hildegard Steiner hat sich mit ihren vielen Helfern wieder einige Mühe gegeben, das Angebot so attraktiv wie möglich für die Teilnehmer und ihre Pferde zu gestalten. Für alle Prüfungen sind in diesem Jahr Preisgelder ausgeschrieben. Viele Ehrenamtliche haben sich bereit erklärt mitzuhelfen, um für einen reibungslosen Ablauf an den Turniertagen zu sorgen. Auch bei schlechtem Wetter kann trocken abgeritten werden.

Die Reitanlage Meir stellt Gastboxen zur Verfügung, sodass auch die Pferde ausgeruht an den Start gehen können. Parkplätze für Autos, Wohnwagen, Hänger und LKW sind vorhanden. Die Turniertage beginnen voraussichtlich jeweils um 8 Uhr. Dann werden auch wieder einige Reitsportler aus der Region dabei sein. (AN)

Informationen gibt es bei Hildegard Steiner unter Telefon 0177/213037 oder unter www.reitverein-thierhaupten.de.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren