Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Kurze Pause verärgert Vereine

Fußball
21.06.2014

Kurze Pause verärgert Vereine

Affings Trainer Klaus Wünsch hat nach der harten Relegation einige angeschlagene Spieler im Team.
2 Bilder
Affings Trainer Klaus Wünsch hat nach der harten Relegation einige angeschlagene Spieler im Team.

Vor weniger als zwei Wochen haben die Fußballer des FC Affing und des TSV Aindling in der Relegation gespielt. Das hat Spuren hinterlassen. Die neue Saison beginnt jedoch schon in drei Wochen. Kaum Zeit zum Regenerieren

Die Erinnerungen sind frisch. Der Abstieg des FC Affing aus der Bayernliga ebenso wie der Klassenerhalt des TSV Aindling in der Landesliga. Beide Mannschaften mussten sich durch die Relegation kämpfen, nicht einmal zwei Wochen ist das her. Trotzdem richtet sich der Blick der Fußballer bereits fokussiert nach vorne in die kommende Saison. Bereits in drei Wochen beginnt sie, am Wochenende des 12. Juli hat der Bayerische FußballVerband (BFV) den ersten Spieltag angesetzt. Affings Trainer Klaus Wünsch, 56, ist erfahren genug, was diese extrem kurze Sommerpause für seine Mannschaft bedeuten kann. „Mit Sicherheit werden die Spieler spätestens im Oktober in ein körperliches Loch fallen“, sagt er voraus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.