Newsticker
Kreise: Scholz zeigt Sympathien für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Lokalsport
  4. Fußball-Relegation: Schießl schießt Kühbach in die Kreisliga

Fußball-Relegation
29.05.2016

Schießl schießt Kühbach in die Kreisliga

Nach dem Spiel wurde natürlich kräftig gefeiert. Der TSV Kühbach und seine Fans bejubelten nach dem 3:2-Sieg über den SV Münster den Aufstieg in die Kreisliga. Mehrere hundert Fans hatten die TSV-Spieler in Pöttmes das gesamte Spiel über lautstark angefeuert.
2 Bilder
Nach dem Spiel wurde natürlich kräftig gefeiert. Der TSV Kühbach und seine Fans bejubelten nach dem 3:2-Sieg über den SV Münster den Aufstieg in die Kreisliga. Mehrere hundert Fans hatten die TSV-Spieler in Pöttmes das gesamte Spiel über lautstark angefeuert.
Foto: Josef Mörtl

35-jähriger Mittelstürmer feiert in Pöttmes beim 3:2-Sieg nach Verlängerung über den SV Münster mit drei Treffern einen grandiosen Ausstand vor 1000 Zuschauern.

Die schönsten Geschichten schreibt nach wie vor das Leben selbst. Da sicherte sich der TSV Kühbach am Sonntag in Pöttmes im Relegationsspiel gegen den SV Münster mit einem 3:2-Sieg nach Verlängerung die Rückkehr in die Kreisliga, aus der er sich vor zwölf Jahren nach unten verabschieden musste. Und wer schoss alle drei Treffer für den Vizemeister der Kreisklasse Aichach? Wolfgang Schießl, kurz nach seinem 35. Geburtstag. Es war gleichzeitig der grandiose Ausstand des Mittelstürmers, der ständig für diesen Verein spielte. „Nur geil“, lautete sein Kommentar.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.