Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Hannah Burkhard hat die Nase vorn

AN-Sportler

18.03.2015

Hannah Burkhard hat die Nase vorn

Bei den Kreismeisterschaften im Skifahren landete die 15-Jährige auf dem ersten Platz.
Bild: Anton Schlickenrieder, Archiv 

Skifahrerin setzt sich bei der Wahl der Aichacher Nachrichten durch und kann nun AN-Sportlerin des Jahres werden.

Dieses Mal war es bis zum Ende spannend. Obwohl sie im Internet das Nachsehen hatte, hat sich die Skifahrerin Hannah Burkhard am Ende durchgesetzt. Die Leser der Aichacher Nachrichten  wählten die 15-Jährige zur AN-Sportlerin des Monats Februar. „Da habe ich gar nicht mehr mit gerechnet. Das ist ja super“, sagt sie, als sie am Dienstagabend von ihrem Sieg erfährt. Hannah, Mitglied des SC Aichach, hatte mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Bei den Landkreismeisterschaften im Skifahren belegte die 15-Jährige überraschend bei den Frauen den ersten Platz. Abseits der Piste ist die Schülerin aber auch als Handballerin beim TSV Aichach erfolgreich. Schon vor dem Saisonende sicherte sich die weibliche B-Jugend die Meisterschaft in der übergreifenden Bezirksliga.

Hannah lieferte sich ein hartes Rennen mit Läufer Kigele

Bei der Wahl zum AN-Sportler lieferte Hannah sich ein hartes Rennen mit dem Läufer und Radfahrer Andreas Kigele. Über drei Kanäle kann man bei der Wahl Stimmen abgeben. Um einen möglichen Betrug zu verhindern, werden die Stimmen aus Telefon, SMS und Internet voneinander unabhängig gewertet. Jeder Abstimmungskanal ergibt so ein Drittel des Gesamtergebnisses.

In der Summe lag Hannah mit 54 Prozent vor dem 28-jährigen Kigele (40). Weit abgeschlagen auf dem dritten Platz landete der Tischtennisspieler Hermann Wittmann mit sechs Prozent. Ausschlaggebend für Hannahs Sieg waren die SMS-Stimmen. Hier übertrumpfte die 15-Jährige mit 91 Prozent Kigele (sechs) und Wittmann (drei). Im Internet lag Kigele (54) zwar vor Hannah (38) und auch bei der Telefonabstimmung konnte der Radfahrer und Läufer ein paar mehr Stimmen gewinnen, aber durch den deutlichen Vorsprung bei den SMS machte die Skifahrerin in der Gesamtauswertung das Rennen.

Wie Hannah sagt, hatte sie viele Freundinnen gebeten, sich zu beteiligen. Auch die Eltern, ein paar Verwandte und der Verein hatten um Stimmen geworben. Mit Erfolg. Hannah darf sich nun nicht nur über einen Gutschein freuen. Sie ist auch die zweite Kandidatin, die die Chance hat, AN-Sportler des Jahres 2015 zu werden. Vor der 15-Jährigen hat sich bereits Skifahrer Jonas Ruisinger qualifiziert. In den kommenden Monaten werden weitere Kandidaten folgen.

Für Hannah ist die Ski-Saison noch nicht ganz abgeschlossen. Am Wochenende findet die Vereinsmeisterschaft des SC Aichach in der Wildschönau statt. In dem Tiroler Skigebiet ist auch die Kreismeisterschaft ausgetragen worden, wo die Schülerin ihren Sieg holte. (schr-) 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren