Fußball-Bezirksliga

20.11.2017

Hollenbach am Boden

Christian Adrianowytsch und der TSV sind nun am Boden.
Bild: Tautz

TSV steht nach Pleite in Donaumünster mit dem Rücken zur Wand.

Nach einer guten halben Stunde war für den TSV Hollenbach das wichtige Spiel in Donaumünster gelaufen. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Gastgeber bereits eine deutliche 3:0-Führung herausgeschossen. Hollenbach war bemüht, doch am Ende unterlag der Gast verdientermaßen mit 1:3.

Hollenbach startete vielversprechend. Tobias Schmid ging, von Dominik Stark auf die Reise geschickt, auf und davon, doch sein Ball strich am langen Pfosten vorbei (9.). Kurz darauf gab‘s die kalte Dusche für das Team um Trainer Christian Adrianowytsch. Dominik Stark traf den Ball beim Klärungsversuch nicht richtig, davon profitierte Jürgen Sorg, dessen Rückpass Tom Oefner über die Linie drückte (12.). Ein Treffer, der Wirkung zeigte. Erst recht, als Johannes Gruber einen höchst umstrittenen Foulelfmeter zum 2:0 verwandelte (26.). Zuvor bereits hätte Achim Schreiber das 2:0 machen können, als er den Ball aus bester Position vorbeischoss (20.).

Donaumünster nutzte die Verunsicherung ein drittes Mal. Philipp Sturm ließ auf der linken Außenbahn drei Hollenbacher stehen, passte zur Mitte, wo wiederum Tom Oefner nur seinen Fuß hinhalten musste. „Kein Vergleich zur starken Leistung gegen Meitingen letzte Woche. Wir finden keinen Zugriff und haben wegen der leichten Abspielfehler keinen Spielfluss“, zog Martin Weichselbaumer als TSV-Berichterstatter ein enttäuschendes Halbzeitfazit. Im zweiten Abschnitt rissen sich die Rot-Weißen am Riemen, doch die Hypothek war zu hoch. Ricardo Anzano verkürzte per Foulelfmeter noch auf 1:3. (mika)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

TSV Hollenbach Varga, Johannes Aechter (80. Patrick Fischer), Adrianowytsch, Stark, Martin Aechter (46. Greifenegger), Jakob, Schmid (46. Kaltenstadler), Witzenberger, Jonas Ruisinger, Anzano, Meyer.

Tore 1:0 Oefner (12.), 2:0 Gruber (26./Foulelfmeter), 3:0 Oefner (32.), 3:1 Anzano (82./Foulelfmeter) Schiedsrichter Rohn (Bayern München) Zuschauer 150.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20CM4A5941.tif
Basketball-Bezirksliga

TSV-Korbjäger erneut gestoppt

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen