Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus

Fußball-Bezirksliga I

30.10.2017

Hollenbach im Abwärtstrend

0:2 gegen Offingen

Beim TSV Hollenbach ist nach wie vor keine Besserung zu erkennen. Auch beim 0:2 gegen Aufsteiger TSV Offingen blieben die Schützlinge von Trainer Christian Adrianowytsch weit hinter ihren Erwartungen zurück. Adrianowytsch änderte die Anfangsformation gleich auf fünf Positionen. Ohne Erfolg, am Ende entführte der Aufsteiger zu Recht die drei Punkte.

Es entwickelte sich von Beginn an eine zerfahrene Begegnung mit leichten Vorteilen für die Gäste. Dennoch hätte Ricardo Anzano die Hausherren in Führung bringen können, als er den Ball gekonnt annahm, noch einen Haken schlug, dann aber an Gästeschlussmann Alexander Schmid scheiterte (16.). Der böige Wind und die tief stehende Sonne ermöglichten dem Gast die Führung. Stefan Smolka legte sich den Ball an der Mittellinie für einen Freistoß zurecht, schlug ihn hoch vors Hollenbacher Gehäuse, wo er länger und länger wurde und schließlich hinter Torhüter Varga, im langen Eck einschlug (35.). Die Gäste hatten die Partie weitgehend im Griff, ab der 60. (Gelb-Rot Anzano) einen Mann mehr auf dem Feld und den Vorsprung im Rücken. Drei Minuten vor dem Ende machte Spielertrainer und Torjäger Bronnhuber mit dem Treffer zum 2:0 den Deckel drauf. (mika)

TSV Hollenbach Varga, Knauer, Adrianowytsch (68. Trautmann), Kaltenstadler (68. Witzenberger), Stark, Jakob, Greifenegger (46. Schmid), Patrick Fischer, Anzano, Samuel Fischer, Jonas Ruisinger.

Tore 0:1 Smolka (35.), 0:2 Bronnhuber (87.) Zuschauer 150 Gelb-Tot Anzano ( Hollenbach/60.).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren