1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Hollenbach muss Varga ersetzen und holt zwei Affinger

Fußball-Bezirksliga

04.01.2018

Hollenbach muss Varga ersetzen und holt zwei Affinger

Schmerzlich vermisst: Torhüter Patrick Varga (hier gegen Meitingen) war einer der wenigen Konstanten in der Hinrunde beim TSV Hollenbach. Der 25-Jährige fällt aufgrund von Meniskusproblemen bis zum Sommer aus.
Bild: Karin Tautz

Torhüter Patrick Varga fällt verletzungsbedingt bis Sommer aus. Mit Tobias Schmid verlässt ein Talent den Krebsbach. Zwei Neuzugänge aus Affing sollen die Lücken schließen. Auch im Trainerteam tut sich was.

Beim akut abstiegsbedrohten Bezirksligisten TSV Hollenbach dreht sich in der Winterpause das Personalkarussell. Tobias Schmid kehrt nach eineinhalb Jahren zu seinem Heimatverein DJK Langenmosen zurück. Noch bitterer ist der Ausfall vom bärenstarken Torhüter Patrick Varga. Aufgrund anhaltender Meniskusprobleme muss er während der gesamten Frühjahrsrunde pausieren.

Hollenbach reagierte notgedrungen und lotste mit Torhüter Rainhold Tinni sowie Angreifer Frederik Meissner zwei Akteure vom Kreisligisten FC Affing an den Krebsbach. Weil C-Lizenz-Inhaber Meissner sein Engagement in Hollenbach als Co-Trainer antreten wird, mussten die TSV-Verantwortlichen ihren bisherigen Trainerassistenten Viktor Hofecker entlassen. „Eine sehr schwere Entscheidung, zumal sich Viktor nicht zu Schulden hat kommen lassen,“ bedauert Abteilungsleiter Bernhard Fischer diesen Schritt. Gleichwohl bestand nach der zunehmenden Offensivschwäche zum Ende der Herbstrunde hin, sowie dem Abgang Schmids dringender Handlungsbedarf an der vorderen Front. Dass der pfeilschnelle Schmid dem Verein über kurz oder lang den Rücken kehren würde war abzusehen. Aufgrund seines Hausbaues konnte er zuletzt kaum noch trainieren, worunter seine Leistungen auf dem Rasen litten. Wie Frederik Meissner bei den Rot-Weißen einschlagen wird, ist schwer vorauszusagen, da der Augsburger einerseits aufgrund einer Schienbeinverletzung lange ausfiel und anschließend ein halbjähriges Auslandssemesters in der Türkei absolvierte. Ende Januar kommt er zurück, hat dann aber rund ein Jahr lang nicht mehr wettkampfmäßig gespielt. Davor erzielte Meissner in der Kreisliga in 14 Spielen allerdings starke 13 Tore.

Für Torhüter Rainhold Tinni, der im Sommer von Gersthofen nach Affing wechselte, aber an Roman Artes nicht vorbeikam, gilt es, auf einer Schlüsselposition die große Lücke hinter Patrick Varga zu schließen. Ob das Talent des 20-Jährigen reicht, um die Liga zu halten, wird sich zeigen. „Wir erwarten nicht nur von den neuen Spielern Impulse, auch die bevorstehende Rückkehr unserer Langzeitverletzten wie Simon Ruisinger, Kevin Hauke, Maximilian Golling oder Alexander Mayr stimmen uns für die restlichen Spiele zuversichtlich“, so Fischer. Auch mit der Weichenstellung für die kommende Saison ist Fischer zufrieden. Coach Christian Adrianowytsch hat bis Sommer 2019 seine Zusage gegeben und wird die Hollenbacher, unabhängig von der Klassenzugehörigkeit, eine vierte Saison coachen. Er kann dabei weitestgehend auf den diesjährigen Kader zurückgreifen, ein Großteil der Mannschaft habe bereits für die kommende Spielzeit zugesagt.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20WalterRentsch_EM2017_2.tif
Laufsport

Rentsch verpasst WM-Medaille – Bergmetall für LCA

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden