1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Im Allgäu steht Pipi unter Druck

09.04.2016

Im Allgäu steht Pipi unter Druck

Er und Arthur Kubica verlassen den FCPipinsried zum Saisonende: Manuel Eisgruber.

Bayernliga: Schwere Aufgabe in Sonthofen

Ins Stottern geraten ist der Motor der Sonthofer in den letzten Partien. Dadurch sind die Allgäuer vor der Partie heute gegen den FC Pipinsried auf Tabellenrang fünf zurückgefallen. Trainer Esad Kahric ist mit der Punktausbeute seines Bayernliga-Teams nach der Winterpause nicht zufrieden. „Die jüngste 1:2-Niederlage in Erlbach haben wir analysiert. Da sind uns ein paar Fehler unterlaufen, die eiskalt bestraft wurden. Ich hoffe auf eine Steigerung meiner Mannschaft. Pipinsried hat viel Qualität im Kader. Das wird nicht einfach.“ Der zuletzt berufsbedingt fehlende Alexander Osterried kehrt in den Kader zurück. Somit kann der FCS in Bestbesetzung antreten.

Nach drei Pleiten in Folge war der FCP letzte Woche in Bogen ganz nah davor, endlich wieder voll zu punkten. Doch dann der Nackenschlag in Minute 92, als den Niederbayern noch der glückliche Ausgleich gelang. Damit rutschte das Team aus dem Dachauer Hinterland auf den vorletzten Platz ab. Zu allem Überfluss wurde diese Woche bekannt, dass Arthur Kubica und Manuel Eisgruber den Klub am Saisonende verlassen werden. Die Stimmung war also definitiv schon mal besser bei den Gelb-Blauen. „Besonders ärgerlich waren halt die zwei verschenkten Punkte in Bogen am vorigen Samstag. Jetzt kommen für uns in den nächsten Spielen nur Gegner von ganz oben in der Tabelle. Wir stehen natürlich schon mit dem Rücken zur Wand und stehen total unter Druck. Wir wissen, wie schwer die Aufgabe in Sonthofen ist. Wir müssen versuchen, auch wenn dieser Gegner wieder schwer ist, das Beste daraus zu machen“, lässt FCP-Übungsleiter Bernd Weiß wissen. Die Gäste müssen auf Fahrettin Izci (Patellasehnenriss), Arthur Kubica (Muskelabriss im Leistenbereich), Tobias Heinzinger (Innenbandriss im Knie) verzichten, alle drei fallen bis Saisonende aus. Fraglich ist der Einsatz von Serge Yohoua wegen Kniebeschwerden. Bei Armin Lange und Philip Grahammer sollte ein Einsatz möglich sein. (fupa)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20CM4A3863.tif
Sportporträt

Kühbacherin hat ein Händchen für Schläger und Ball

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden