16.10.2014

KC Pöttmes gewinnt Krimi

Ranka Reeg überragte bei der erfolgreichen Aufholjagd der Pöttmeser Keglerinnen.

Keglerinnen holen 0:3-Rückstand auf

Einen Krimi erlebten die Zuschauer im Landesliga-Derby zwischen den Keglerinnen des KC Pöttmes und Friedrichshofen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten lag Pöttmes 0:3 nach Mannschaftspunkten und 116 nach Holz zurück. Eine furiose Aufholjagd der letzten drei Spielerinnen, insbesondere von Ranka Reeg (578),brachte den nicht mehr möglich geglaubten 5:3-Sieg für Pöttmes. Auch die Frauen-Reserve machte ihre Sache gut und gewann zu Hause gegen Lenting. Für die Bezirksliga-Männer setzte es bei MBB Augsburg eine 3:5-Niederlage, mit einem klaren 6:0 kehrte die „Zweite“ aus Mühlried zurück.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Im Kreispokal hatte die „Zweite“ als zwei Klassen tiefer spielendes Team Heimrecht gegen Mühlrieds „Erste“. Nach einer bravourösen Mannschaftsleistung, bei der besonders die 585 Holz von Werner Fuchs hervorzuheben waren, behielten die Pöttmeser mit Holz und 4:2 (2209:2123) die Oberhand.

Frauen 1 Pöttmes – VfB Friedrichshofen I 3154:3075 (5:3) Punkte Rita Lutz (492, 2:2-), Claudia Trunzer (498, 1:3), Lilo Schwab (495 – 1:3), Sonja Karmann (557 – 4:0), Ranka Reeg (578, 3:1), Christine Hammerl (534, 4:0).

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Frauen 2 Pöttmes – SK Lenting I 1907:1821 (4:2) Punkte Ramona Horvath (524, 3:1), Uschi Rosentritt (414, 1:3), Fanny Mittelhammer (487, 4:0), Melanie Rosentritt (482, 2:2-).

Männer 1 MBB Augsburg II – Pöttmes 3240:3236 (5:3) Punkte Hammerl Hardy (517, 0:4), Lorenz Hammerl (562, 2:2+), Rupert Saupe (536, 1:3), Michael Hammerl (521, 2:2-), Paul Templer (558, 4:0), Michael Mayer (541, 3:1).

Männer 2 SC Mühlried III – Pöttmes 2093:2174 (0:6) Punkte Werner Fuchs (582, 3:1), Hubert Bissinger (537, 3:1), Helmut Hasenfratz (496, 3:1), Thomas Mittelhammer (559, 2:2+).

Männer 3 Pöttmes – SC Gunvor Ingolstadt II – 2027:2031 (2:4) Punkte Manfred Gmelch (566, 2,5:1,5), Jürgen Stubner (453 – 2:2-), Sigi Herrling (508 – 2,5:1,5), Werner Drexler (500, 1:3).

Männer 4 Pöttmes – DJK Eichstätt III 1971:2014 (2:4) Punkte Philipp Ledabyll (505, 3:1), Jonathan Aug (532, 2:2-), Ali Hörmann (481, 1:3), Dieter Ehleider (453, 2:2+).

Männer 5 TSV Ingolstadt Nord III – Pöttmes 1891:1943 (2:4) Punkte Anton Wild (477, 4:0), Jochen Liepelt (529, 3:1), Kuno Rosentritt (479, 2:2-), Heini Lutz (458, 1:3).

Männer 6 SKC Königsmoos III – Pöttmes 2036:1720 (6:0) Punkte Alfons Birkmeir (413, 0:4), Hermann Wittmayr (434, 0:4), Hans Späth (409, 0:4), Ali Hörmann (464, 1:3). (hamm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren