1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Kalkbrenner wird auch Sportdirektor in Rehling

Fußball

14.12.2016

Kalkbrenner wird auch Sportdirektor in Rehling

Sebastian Kalkbrenner (rechts) ist jetzt Trainer und sportlicher Leiter beim TSV Rehling. Co- Trainer Dominik Koch hat ebenfalls verlängert.
Bild: Josef Abt

Trainer Sebastian Kalkbrenner übernimmt beim Kreisligisten eine Doppelfunktion. Eugen Kunz verlässt den Verein.

Neues vom Fußball-Kreisligisten TSV Rehling. Trainer Sebastian Kalkbrenner übernimmt ab sofort zusätzlich den Posten des Sportlichen Leiters. „Ich konzentriere mich rein auf den sportlichen Bereich.“ Gleichzeitig verlängerte Kalkbrenner seinen Vertrag als Trainer, ebenso wie sein spielender Assistent Dominik Koch. „Wir möchten wieder Kontinuität in den Verein reinbringen und uns Stück für Stück verbessern.“

Vor der Saison gab es einen personellen Umbruch. Fast ein Dutzend Spieler verließ den Verein, ebenso viele musste das neue Trainergespann integrieren. Anfang September warf dann auch noch André Raschke als Abteilungsleiter hin. In der laufenden Saison strebt Kalkbrenner einen einstelligen Tabellenplatz an, im Sommer möchte er dann den Kader verstärken: „Wir sind einfach zu dünn besetzt. Wenn wir mehrere Ausfälle haben, merken wir das extrem.“

Viele Spieler aus dem aktuellen Kader hätten bereits für die nächste Spielzeit zugesagt. Nicht mehr dabei ist Torjäger Eugen Kunz, der den TSV in der Winterpause verlässt. Einen neuen Verein habe er aber noch nicht.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren