Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Kine ist Kandidat für Bayern-Treffer

Fußball

13.04.2018

Kine ist Kandidat für Bayern-Treffer

Gersthofens Rudi Kine (hier in der Halle) ist für den Bayerntreffer des Monats nominiert.

Ex-Aindlinger nach Traumtor nominiert.

 Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) und der Bayerische Rundfunk (BR) suchen regelmäßig den „Bayern-Treffer des Monats“.

Für das Tor des Monats März ist auch Rudi Kine vom Bezirksligisten TSV Gersthofen nominiert. Der ehemaliger Aindlinger hatte im Spiel gegen den BC Adelzhausen am 17. März mit einen herrlichen Dropkick zum 1:0 in den Winkel getroffen. Nach einer langwierigen Verletzung läuft „Rudinho“, wie er von seinen Freunden genannt wird, zu immer besserer Form auf. Erst am vergangenen Sonntag war er Schütze des „Goldenen Tores“ für den Tabellenführer der Bezirksliga Nord beim 1:0-Sieg in Glött.

Sechs Traumtore stehen bis zum 18. April auf www.bfv.tv oder in der BFV-App zur Wahl. Sollte der 30-jährige Rudi Kine die Abstimmung gewinnen, ist er am Sonntag, 22. April, zu Gast bei „Blickpunkt Sport“ und erhält live im BR-Fernsehen die „Bayern-Treffer“-Trophäe. Für die gesamte Mannschaft des Siegers gibt es exklusive Stehplätze in der „Fankurve“ des TV-Studios. Neben dem Auftritt im Sport-Klassiker des BR bekommt der „Bayern-Treffer“-Schütze zwei Freikarten für ein Heimspiel eines bayerischen Bundesligisten.

Im November 2016 gewann schon einmal ein Spieler aus dem Landkreis Augsburg beim Bayerntreffer: Alexander Brandt vom SV Ehingen-Ortlfingen (A-Klasse Augsburg Nordwest). (AN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren