Newsticker
Bundes-Notbremse: Ausgangsbeschränkungen fallen weniger streng aus

Tischtennis

30.01.2020

Kühbacher spielen groß auf

Die Kühbacher: (von links) Jakob Lechner, Jonas Krepold, Laura Kronberg, Jenny Donth, Julia Krepold, Clara Birzl, Victoria Himmer und Jasmin Welzel.
Foto: Durner

Vier Nachwuchsspieler für Ranglistenturnier qualifiziert

Erfolgreich waren die Tischtennis-Nachwuchsspieler des TSV Kühbach in Biberbach beim Qualifikationsturnier.

In der Altersklasse Jungen 13 hatte Jonas Krepold etwas Pech. In der Tabelle nach der Gruppenphase hatte er nur fünf Punkte weniger gewonnen und zog trotz nur einer Niederlage nicht in die Finalrunde der besten sechs ein. In der Trostrunde verlor er aber kein Spiel mehr und wurde Siebter in der Gesamtabrechnung. Jakob Lechner erreichte bei den Jungen 15 den vierten Platz.

Bei den Mädchen 15 zeigte Clara Birzl wieder eine ansteigende Formkurve. Sie verlor nur ein Spiel ganz knapp gegen die spätere Siegerin Pia Eidelsburger vom TSV Aichach mit 9:11 im fünften Satz und wurde Zweite. Das gute Abschneiden in dieser Altersklasse vervollständigte Victoria Himmer mit Rang drei. Julia Krepold wurde Sechste. Überragende Leistungen zeigten die Kühbacher in der Klasse Mädchen 18. Jasmin Welzel spielte konstant ein starkes Turnier, verlor kein einziges Match und siegte in dieser Altersklasse. Auch bei Jenny Donth erkennt man, wie positiv sich die erste Saison für die Kühbacherinnen in der Bayernliga in Bezug auf Schlagsicherheit und -geschwindigkeit bemerkbar macht. Die einzige Niederlage gab es gegen ihre Mannschaftskollegin Jasmin Welzel. Im entscheidenden Spiel um Platz zwei gegen Tina Bscheider zeigte sie nach 0:2 Satzrückstand starke Nerven, wehrte im vierten Satz zwei Matchbälle ab und gewann im Entscheidungssatz noch knapp mit 11:9. Auch die dritte Starterin des TSV in dieser Altersklasse, Laura Kronberg, erwischte einen guten Tag und erreichte den fünften Platz.

Für Welzel, Donth, Birzl und Himmer bedeuten die Top-Platzierungen zugleich die Qualifikation für das Bezirksranglistenturnier am Wochenende in Königsbrunn. Das Kühbacher Starterfeld vervollständigt Celina Stadlmair, die bereits qualifiziert war. (ttk)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren