Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Kür gegen Ingolstadt, Test in Friedberg

13.07.2010

Kür gegen Ingolstadt, Test in Friedberg

Kommt ein Moritz Hartmann geflogen: Der Torjäger des FC Ingolstadt versucht es in dieser Situation mit einem spektakulären Fallrückzieher beim 5:1-Testspielsieg der Seinen gegen den FC Gerolfing. Foto: Roland Geier
Bild: Roland Geier

Aichach Unter dem Trainergespann Martin Schreier und "Macco" Hoffmann sind auch beim Bezirksoberligisten BC Aichach derzeit vorwiegend auf den Trainingsplätzen an der Paar schweißtreibende Trainingseinheiten angesetzt. Der erste Test gegen den Landesligisten Fürstenfeldbruck (1:0) stimmt durchaus positiv. Bereits am heutigen Mittwoch (19 Uhr) probt der Ballspielclub beim TSV Friedberg (zuletzt 10:0 beim VfL Ecknach), wobei es ein Wiedersehen mit Nino Kindermann gibt, der bekanntlich eine Saison lang auch für den BCA auf Torejagd ging.

Die Schützlinge von Martin Schreier fiebern allerdings schon jetzt dem Höhepunkt der Saisonvorbereitung entgegen: Dem Volksfest-Hit am kommenden Samstag (15 Uhr) gegen den wieder in die 2. Liga aufgestiegenen 1. FC Ingolstadt. Die Schanzer haben bekanntlich in der Relegation gegen Hansa Rostock (1:0 und 3:0) wieder den Sprung in die Zweitklassigkeit geschafft.

Nicht nur Trainer Michael Wiesinger bewertet das Spiel in Aichach als Generalprobe für den Zweitligastart im neuen Stadion ausgerechnet gegen den FC Augsburg. Auch für den FCA also Grund genug, auf dem BCA-Platz den Lokalrivalen unter die Lupe zu nehmen. Die Vorbereitung startete der FCI mit einem 5:1 gegen den Landesligisten FC Gerolfing. Dabei zeigte das in der ersten Halbzeit eingesetzte A-Team eine flotte Partie. Auch mit den drei Neuzugängen im Feld, Amaechi Igwe auf der linken Außenverteidigerposition, und den beiden Offensivkräften Sebastian Hoffmann sowie Fabrice Lassonde zeigte sich der Zweitligist als durchaus schon gut eingespielt.

Der Ball soll auch beim BCA über Kapitän Stefan Leitl, den leichtfüßigen Andreas Buchner und Torjäger Moritz Hartmann recht flüssig zirkulieren. Auch der neue Torwart Sascha Kirschstein ist beileibe ebenso kein Unbekannter, wie Malte Metzelder. Bruder Christoph trug bekanntlich lange Jahre den Adler auf der Brust und ist jetzt von Real Madrid zu Schalke 04 und damit in die Bundesliga zurückgekehrt.

Beim BC Aichach werden gegen Ingolstadt alle Mann an Bord, ergo sämtliche Neuzugänge zu sehen sein. Welche Bedeutung dieses Spiel hat, verdeutlicht Kapitän Markus Hinkelmann, der eigens seine Hochzeitsreise abbricht und gegen den FCI unbedingt dabei sein will. Leiter Spielbetrieb Jakob Lapperger: "Man spielt ja auch nicht jeden Tag gegen einen Zweitligisten."

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren