1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Kurioser Test: Adelzhausen geht gegen FCA II unter

Fußball

19.01.2020

Kurioser Test: Adelzhausen geht gegen FCA II unter

Adelzhausens Torhüter Michael Fottner musste zwar elf Mal hinter sich greifen, war aber dennoch der beste Gästespieler auf dem Platz.
Bild: Reinhold Rummel (Archivfoto)

Die Spieler des Fußball-Bezirksligisten BC Adelzhausen weilen derzeit eigentlich noch in der Winterpause. Diese unterbrechen sie für ein Testspiel, das bitter endet.

Der erwartet schwere Test endete für Fußball-Bezirksligist BC Adelzhausen in einer 0:11-Niederlage bei Regionalligist FC Augsburg II. Wie berichtet, befinden sich die Adelzhauser eigentlich noch in der Winterpause und kamen nur zu diesem Test zusammen. BCA-Coach Johannes Putz arbeitet für den FCA im Video-Scouting und hatte sein Team als Testspielgegner vorgeschlagen. Aufgrund des Dreiklassenunterschieds zählte für Putz auch nicht das Ergebnis, sondern die Chance, dass sich jeder seiner Spieler etwas von seinem Gegenspieler abschauen kann.

Besonders ärgerliche Schlussphase

Beide Mannschaften wechselten fleißig durch. Wie BCA-Abteilungsleiter Jürgen Dumbs berichtet, standen die Adelzhauser so unter Druck, dass sie auf dem Kunstrasen-Spielfeld nur selten über die Mittellinie kamen. Besonders ärgerlich für die Gäste sei gewesen, dass es zehn Minuten vor Schluss noch 0:8 stand und es erst in der Endphase zweistellig wurde.

Trotz der hohen Niederlage war BCA-Torwart Michael Fottner, der viele weitere Augsburger Chancen entschärfte, bester Gästespieler auf dem Platz. Sebastiano Nappo (3) und Maurice Malone (2) waren die besten Augsburger Torschützen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren