1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Mitterhuber wechselt nach Pipinsried

15.06.2016

Mitterhuber wechselt nach Pipinsried

Sebastian Mitterhuber läuft künftig für Pipinsried auf.

Fußball: Ehemaliger BCA-Spieler kommt in die Bayernliga

Dem Fußball-Bayernligisten FC Pipinsried ist ein Königstransfer gelungen. Vom Regionalliga-Absteiger TSV Rain am Lech kommt Sebastian Mitterhuber ins Dachauer Hinterland. Der 28-Jährige soll nicht nur auf dem Feld den Ton angeben, er soll auch den neuen Trainer Fabian Hürzeler, 23, unterstützen. Pipinsrieds Manager Roman Plesche hält große Stücke auf seinen Neuzugang und sieht ihn als absoluten Leistungsträger: „Ich bin sehr froh, dass uns dieser Transfer geglückt ist.“ Mitterhuber hat im Nachwuchs beim FC Bayern München gespielt. Stationen im Herrenbereich waren der SV Wacker Burghausen, die SpVgg Unterhaching und der BC Aichach.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

In den letzten beiden Spielzeiten brachte es Mitterhuber in Rain am Lech auf 36 Einsätze und erzielte dabei zehn Tore. Überhaupt befindet sich der FC Pipinsried nach einer durchwachsenen Saison in einem großen Umbruch. Der komplette Kader wird praktisch einmal ausgetauscht. 15 Akteure kehren dem FCP den Rücken, demgegenüber stehen 15 Neuzugänge, die für neuen Schwung beim FCP sorgen sollen. (fupa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren