Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Motorsport: Speedway: So kämpft ein Obergriesbacher um die deutsche Krone

Motorsport
06.09.2019

Speedway: So kämpft ein Obergriesbacher um die deutsche Krone

„Nicht aus der Balance kommen“ heißt es am Sonntag für Erik Bachhuber aus Obergriesbach. Der Speedwayfahrer kämpft in der 250er-Klasse um den Deutschen Meistertitel. Der angehende Werkzeugmechaniker verrät, wie er sich auf den Saisonhöhepunkt vorbereitet und welche Ziele er verfolgt.
2 Bilder
„Nicht aus der Balance kommen“ heißt es am Sonntag für Erik Bachhuber aus Obergriesbach. Der Speedwayfahrer kämpft in der 250er-Klasse um den Deutschen Meistertitel. Der angehende Werkzeugmechaniker verrät, wie er sich auf den Saisonhöhepunkt vorbereitet und welche Ziele er verfolgt.
Foto: Roman Bilinski

Nach Platz zwei im vergangenen Jahr, will der Erik Bachhuber nun den Deutschen Meistertitel holen. So bereitet sich der 15-Jährige auf den Saisonhöhepunkt vor.

„Im Winter werden Meisterschaften gewonnen“, sagt Erik Bachhuber. Dabei steht das wichtigste Rennen der Saison für den Speedwayfahrer erst noch an. Am Sonntag kämpft der Obergriesbacher im pfälzischen Herxheim um den Deutschen Meistertitel in der 250er-Klasse. Der 15-Jährige will dabei sein gutes Ergebnis aus dem Vorjahr noch toppen. Damals sprang am Ende Platz zwei heraus. „Jetzt will ich unbedingt den Titel“, so Bachhuber selbstbewusst.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.