1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Rehlinger Gegner sind nur Punktelieferanten

Schießen-Rundenwettkampf

21.10.2019

Rehlinger Gegner sind nur Punktelieferanten

Die Spannung steigt: Beim fünften Durchgang in der nächsten Woche werden im Sportschützengau Aichach die Herbstmeister gekürt.

Gauliga-Team setzt grandiose Serie fort. Dahinter wird es eng

In Runde vier des Rundenwettkampfs im Sportschützengau Aichach gab es einige Wechsel an der Tabellenspitze.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Luftgewehr

In der Gauoberliga A behielt Sulzbach mit einem weiteren Sieg seine weiße Weste. Verfolger Oberbernbach bleibt dem Tabellenführer auf den Fersen. Am Tabellenende sind Gallenbach, Mainbach und Zahling punktgleich. In der Gauoberliga B knackte in dieser Woche keine Mannschaft die Marke von 1500 Ringen. Hollenbach verteidigte mit einem Sieg die Tabellenspitze. Am Tabellenende sind Sainbach und Igenhausen II weiter punktlos. Im letzten Durchgang der Vorrunde treffen die beiden aufeinander. Die zweite Klasse der Gauoberliga B führt Igenhausen I souverän an. Aichach fing sich nach der Niederlage der Vorwoche wieder und schoss mit 1494 Ringen das beste Ergebnis in dieser Klasse.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

In der Gauliga 1 hatten die Schützen aus Edenried die „ehrenvolle Aufgabe“, als Punktelieferant der Rehlinger Schützen zu dienen. Diese knackten zum vierten Mal in dieser Saison die Marke von 1500 Ringen. Johannes Schapfl lieferte dabei mit 388 Ringen ein Top-Ergebnis ab. Die anderen fünf Mannschaften trennen nur 42 Ringe. In Gruppe 2 baute Schiltberg durch einen Sieg gegen Sulzbach den Vorsprung auf die Verfolger auf vier Punkte aus. Vier Mannschaften kämpfen derzeit um Platz zwei. Haunswies hat in Gruppe 3 mit einem Sieg über Eisingersdorf die alleinige Tabellenführung übernommen. Klingen bezwang in Gruppe 4 das punkt- und ringgleiche Team aus Inchenhofen und ist jetzt Erster. Die drei punktgleichen Letzten treffen zum Abschluss der Vorrunde auf die ersten Drei der Gruppe.

Luftpistole

In der Luftpistolen-Gauliga baute das Führungsduo Willprechtszell und Griesbeckerzell seinen Vorsprung mit je einem Sieg auf vier Punkte aus. Zell weist jetzt aber ein besseres Ringergebnis auf und hat die Tabellenführung übernommen. Diese beiden Mannschaften treffen im letzten Durchgang der Vorrunde aufeinander. Todtenweis muss auf einen Sieg gegen Oberbernbach im letzten Durchgang hoffen, um nicht am Tabellenende abgehängt zu werden.

In der A-Klasse übernahmen die Schützen aus Walchshofen mit einem deutlichen Sieg die alleinige Tabellenspitze. Der bisherige Tabellenführer Oberwittelsbach ließ den ersten Sieg der Hollenbacher Schützen zu. Der Bestschütze kommt ebenfalls mit 367 Ringen aus Walchshofen. (AN)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren