Newsticker
Apotheken können ab 8. Februar Corona-Impfungen anbieten
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Lokalsport
  4. Schießen: Elfjähriger trumpft beim Rückrundenstart auf

Schießen
27.02.2018

Elfjähriger trumpft beim Rückrundenstart auf

Benedikt Schapfl (hinten links) von Gemütlichkeit Todtenweis machte auf sich aufmerksam. Der Elfjährige erzielte 277 Ringe.
Foto: Sofia Brandmayr

Der Rundenwettkampf startet mit einigen Überraschungen ins Jahr 2018. Benedikt Schapfl aus Todtenweis erzielt in seinem jungen Alter starke 277 Ringe. Einige Tabellenführer straucheln.

Der Rundenwettkampf im Schützengau Aichach hat nach der Winterpause wieder begonnen. Nur ein einziger von 19 Tabellenführern hat mehr als zwei Punkte Vorsprung, der Rest eng beieinander. In allen anderen Gruppen geht es wahnsinnig eng zu. Auch sind es nur sechs Teams, die noch verlustpunktfrei an der Tabellenspitze stehen. Zum Ende der Hinrunde waren es noch 13 Mannschaften. Für Aufsehen sorgte in der sechsten Runde der A-Klasse Benedikt Schapfl. Der elfjährige Schütze von Gemütlichkeit Todtenweis schoss plötzlich in der dritten Mannschaft mit – und zwar 277 Ringe. In der obersten Klasse der Luftpistolenschützen wurde das bislang beste Einzelergebnis dieser Saison erzielt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.