Newsticker
Bundesnetzagentur-Chef warnt vor dramatischer Gaspreis-Erhöhung
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Lokalsport
  4. Schießen-Oberbayernliga: Willprechtszell steigt nach dramatischem Finale ab

Schießen-Oberbayernliga
15.02.2019

Willprechtszell steigt nach dramatischem Finale ab

Die Spannung im Schützeheim von Alberzell war zum greifen. Im entscheidenden Duell gegen Prem fehlte den Almenrauschschützen aus Willprechtszell ein Ring zum Sieg und damit zum Klassenerhalt in der Oberbayernliga-West. Schützenhilfe gab es von den Gundelsdorfer Tagbergschützen, doch am Ende musste der Aufsteiger dennoch absteigen.
3 Bilder
Die Spannung im Schützeheim von Alberzell war zum greifen. Im entscheidenden Duell gegen Prem fehlte den Almenrauschschützen aus Willprechtszell ein Ring zum Sieg und damit zum Klassenerhalt in der Oberbayernliga-West. Schützenhilfe gab es von den Gundelsdorfer Tagbergschützen, doch am Ende musste der Aufsteiger dennoch absteigen.

Zwei Mal verliert Willprechtszell mit 2:3 und steigt ab. Die Almenrauschschützen kassieren jeweils mit dem finalen Treffer den K.o und feiern dennoch.

Dramatischer und spannender hätte der Ausgang beim Finale der Luftgewehrschützen in der Oberbayernliga West in Alberzell (Gemeinde Gerolsbach) nicht verlaufen können. Das Ergebnis ablesen konnten die rund 100 Zuschauer zwischenzeitlich an Willprechtszells Schützenmeister Helmut Braunmüller. Der erfahrene Sportschütze erlebte beim Wettkampf kurz hinter der Landkreisgrenze gleich eine ganze Palette unterschiedlichster Gefühlen. Als er im abschließenden Schießen sein Duell gewann, ballte er die Fäuste und schrie die Freude heraus. Nur wenige Minuten zuvor schüttelte er noch den Kopf und ließ diesen nach unten auf den Schießstand fallen, weil er die Mitte der Scheibe derart weit verfehlt hatte und nur sechs Ringe gutgeschrieben bekam. Der Rest war für den Almenrausch-Boss sowie die zahlreichen mitgereisten Fans aus Willprechtszell, Gallenbach, Todtenweis, Oberbernbach und Eisingersdorf Bangen und Hoffen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.