1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Sieg und Niederlage für Aichach

Tischtennis

14.11.2017

Sieg und Niederlage für Aichach

Aichachs Willi Schablas.
Bild: Christian Berger

Erste Männermannschaft des TSV auf Platz acht. Zweite rettet gerade noch das Unentschieden. Vierte neuer Spitzenreiter.

Gleich zweimal war Aichachs erste Männermannschaft am Wochenende im Einsatz. Mit 3:5 Punkten liegen die Paarstädter nun auf dem achten Tabellenplatz der 2. Bezirksliga Nord.

Knapp mit 9:5 gewann die Erste gegen den Post SV Augsburg III. Mit drei Doppelerfolgen gelang den Heimischen ein Start nach Maß. Während Matthias Löw/Andreas Steinemann und Hermann Wittmann/Daniel Konrad ihre Partien in drei beziehungsweise vier Sätzen für sich entscheiden konnten, bezwangen Günther Alphei/Willi Schablas nach einer kämpferischen Leistung das Augsburger Spitzendoppel mit 22:20 im Entscheidungssatz. In der Folge verloren die Aichacher den Faden, sodass es nach Niederlagen von Löw, Wittmann und Alphei Unentschieden stand. Erst ein Sieg des erneut stark aufspielenden Schablas brachte Aichach wieder in Front. Da Steinemann unterlag und Konrad gewann, stand es nach dem ersten Einzeldurchgang 5:4 für Aichach. Den zweiten Durchgang eröffneten Löw und Wittmann mit knappen Erfolgen. Die Niederlage von Alphei konnten die Paarstädter verkraften, da sowohl Schablas als auch Steinemann gewannen. Mit 0:9 unter die Räder gerieten die Paarstädter beim VfB Oberndorf. Da in dieser Partie jedoch mehrere Spiele erst im fünften Satz verloren wurden, täuscht das Ergebnis über den wahren Spielverlauf hinweg. 8:8 spielte die Dritte gegen den SSV Neumünster in der 2. Kreisliga Süd. Die Gäste aus Neumünster traten allerdings mit fünf Spielern an und gaben somit drei Partien kampflos ab. Aichach startete schlecht. Dank einer Aufholjagd durch Michael Kratzer, Christoph Czok, Markus Lingenfelser, Erich Pecher sowie zweimal kampflos, sicherten Lingenfelser und Kratzer mit dem Schlussdoppel das Unentschieden. Mit 6:4 Punkten liegt Aichach auf dem sechsten Tabellenrang.

Die Tabellenführung in der 4. Kreisliga Nord eroberte Aichachs Vierte durch einen 8:1-Erfolg gegen den SV Gablingen II. Es punkteten Raimund Piegsa/David Czok, Gerhard Hornbergs/Matthias Ostermair, Czok (2), Piegsa, Hornbergs (2) und Ostermair.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
AN-Sportlerwahl_september.tif
Sportlerwahl

Sandra Hopfensitz liegt in Front

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen