Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau

Frauenfußball

07.11.2017

Sielenbacherinnen marschieren

Aufsteiger nach Sieg Zweiter. Petersdorf holt Remis, Sandizell geht leer aus

Die Partien am Wochenende verliefen recht unterschiedlich für die Fußballerinnen im Landkreis-Norden. Während der SSV Alsmoos-Petersdorf zumindest ein Unentschieden schaffte, verlor die SG Sandizell knapp. Der TSV Sielenbach feierte einen souveränen Erfolg.

Nord Nach zwei hohen Niederlagen holten die Fußballerinnen des SSV-Alsmoos-Petersdorf beim SV Baiershofen endlich wieder einen Punkt. 1:1 hieß es am Ende. Die Anfangsphase bestimmten die Gäste, doch wie so oft ging der Gegner durch Julia Lauter (34.) in Führung. Nach der Pause entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Die SSV-Frauen drängten auf den Ausgleich, doch der wollte lange Zeit nicht gelingen. Ein Elfmeter von Birgit Büchl landete zu allem Überfluss an der Latte. So erzielte Julia Haider mit der letzten Aktion des Spiels nach einer Ecke per Kopf den umjubelten Ausgleich.

Augsburg Den vierten Sieg in Folge fuhren die Spielerinnen des TSV Sielenbach ein. Der Aufsteiger gewann beim FC Ehekirchen mit 3:0. Anja Breitsameter brachte die Gäste nach 21 Minuten per Handelfmeter in Führung. Carina Schneider machte mit ihrem Doppelpack (56. und 59.) alles klar. Die SG Sandizell verlor dagegen in Rinnenthal mit 3:4. Nach der 2:0-Führung verkürzte Carina Mörmann (53.). Nach dem 3:1 gelang durch Christine Hammerl (59.) und Christina Huber (62.) der Ausgleich. Am Ende reichte es dennoch nicht zum Punktgewinn. (sry-)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren