1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Tandern und Obergriesbach sind nicht zu bremsen

Fußball A-Klasse

26.08.2018

Tandern und Obergriesbach sind nicht zu bremsen

Mit vollem Einsatz gelang Obergriesbach der vierte Sieg in Folge.
Bild: Reinhold Rummel

Auch Mauerbach kann dem FCT kein Bein stellen. Eisner trifft gegen Laimering spät für den SVO.

Der FC Tandern und der SV Obergriesbach bleiben in der A-Klasse auf Kurs. Absteiger Sielenbach erlebt einen Rückschlag.

Laimering – Obergriesbach 1:2

Großer Jubel beim Aufsteiger SV Obergriesbach. Die Schützlinge um Spielertrainer Sebastian Kinzel entführten im Derby auf der Sport- und Freizeitanlage die Punkte. FCL-Abteilungsleiter Sepp Ankner: „Wir haben leider zu viele einfache Fehler gemacht.“ Thomas Nöbel hatte die Heimelf mit einem Foulelfmeter in Führung gebracht. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel unterlief Ole Backhaus ein Lapsus, den Sepp Ankner ansprach. Kinzel nutzte dieses Geschenk zum 1:1. Nöbel traf mit einem Kopfball den Pfosten und auch bei einem Schuss von Tobias Maurer aus kurzer Distanz war das Aluminiumgestänge im Weg. Maximilian Eisner traf sechs Minuten vor dem Schlusspfiff zum 2:1 für den Gast.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Tore 1:0 Nöbel (38.), 1:1 Kinzel (47.), 1:2 Eisner (84.) Zuschauer 80.

Weilach– Türk. Schrobenh 8:0

Tore 1:0 Demmelmair (4.), 2:0 Pitsias (34.), 3:0 Daurer (55.), 4.0 Demmelmair (59.), 5:0 Pitsias (62.), 6:0 Seemüller (68.) 7:0 Demmelmair (81.), 8:0 Pitsias (89.) Zuschauer 100.

SG Mauerbach – FC Tandern 1:2

Weiter auf Kurs ist Aufstiegsfavorit Tandern. Auch bei der Sportgemeinschaft Mauerbach entführte die Oliver-Beck-Elf die Punkte. Abteilungsleiter Sebastian Miesl: „Wir haben nur eine einzige Chance gehabt.“ Die Platzherren standen in der Defensive sehr ordentlich, konnten aber für keine Entlastung nach vorne sorgen. Die Führung erzielte Thorsten Stemate. Vier Minuten später erhöhte Heimkehrer Pascal Reuter auf 2:0. Erst in der Schlussminute gelang Fabian Sobottka nach einem Solo das 1:2.

Tore 0:1 Stemate (37.), 0:2 Reuter (41.), 1:2 Sobottka (89.) Zuschauer 80.

Tor 1:0 Schneider (60.) Zuschauer 30

SV Hörzhausen – TSV Dasing II 3:2

Die Führung der Dasinger erzielte Florian Higl. Kurz vor dem Wechsel glich Mateen Obey aus. Eine Vorlage von Jürgen Bergknapp drückte Jonas Fischer zur Führung über die Torlinie und den zweiten Pass von Bergknapp verwertete Spielertrainer Alexander Gazdag zum 3:1. Dasing kam durch Yahuza zum Anschlusstreffer.

Tore 0:1 Higl (22.), 1:1 Obey (38.), 2:1 Fischer (47.), 3:1 Gazdag (49.), 3:1 Yahuza (71.) Zuschauer 80.

TSV Hollenbach II – Sielenbach 3:1

Von einem ausgeglichenen Spiel berichtete Hollenbachs Berichterstatterin Natalie Chasse: „Wir hatten dann aber die besseren Möglichkeiten und konnten diese auch verwerten.“ Josef Baumgartner konnte die Führung von Stefan Dax im Gegenzug ausgleichen, dann aber war die Heimelf nicht mehr zu stoppen. Routinier Rainer Lohwasser erzielte die erneute Führung. Und Stephan Scheuermeyer machte den 3:1-Erfolg klar, der die erste Niederlage für den Absteiger bedeutete. (r.r)

Tore 1:0 Dax (56.), 1:1 Baumgartner (56.), 2:1 Lohwasser (73.), 3:1 Scheuermeyer (89.) Zuschauer 60.

TSV Pöttmes II – Aresing II 1:0

Nach einem überlegen geführten Spiel blieben die Punkte verdient in Pöttmes, berichtete Christoph Prähofer. Der Gast machte nur durch einen Pfostentreffer auf sich aufmerksam. Robert Schneider war der Schütze des goldenen Tores. Pöttmes scheiterte an Aresings Bestem, Torwart Fabian Wenger, oder vergab beste Chancen. (prwe)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20181111-BCA-TR-Klar.tif
Fußball-Bezirksliga

Adelzhausen steht mächtig unter Druck

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen