Schießen

30.10.2019

Todtenweiser Nachwuchs stark

Die besten acht Schützen qualifizierten sich bei Jugend-Gauvergleich für das Finalschießen.
Bild: Thomas Bauch

Drei Gemütlichkeitsschützen bei Jugend-Gauvergleich vorne dabei

Jedes Jahr treffen sich die Schüler aus den Schützengauen Aichach, Pöttmes-Neuburg und Schrobenhausen zum Schülervergleich. In diesem Jahr sind die Gaujugendleitungen mit 30 Schützen zum Gastgeber Gemütlichkeit Bayerdilling in den Gau Pöttmes-Neuburg gereist. Dabei zeigte Sarah Aull aus dem Gau Schrobenhausen ihre Extraklasse und ließ niemanden an ihre hochklassige Leistung herankommen. Am nahesten dran waren die Vertreter des Schützengaus Aichach, drei Todtenweiser landeten auf den Plätzen zwei bis vier, in der Mannschaftswertung blieb dennoch nur Platz drei.

Ab 14 Uhr gingen die Schützen der Jahrgänge 2006 und jünger an den Start zum Vorkampf. Am Ende musste man ein Ergebnis von mindestens 176 Ringen vorlegen, um sich für das Finalschießen zu qualifizieren. Nach 20 Schuss standen dann vier Teilnehmer des Gaus Schrobenhausen, drei Schützen aus dem Gau Aichach und ein Schütze vom Gau Pöttmes-Neuburg als Finalisten fest. Diese waren Sarah Aull mit 189 Ringen (Gau Schrobenhausen), die Todtenweiser Benedikt Schapfl mit 188 Ringen (Gau Aichach), Paula Schapfl mit 187 Ringen (Gau Aichach), Laura Lehmer mit 186 Ringen (Gau Schrobenhausen), Hannah Rott (ebenfalls Todtenweis) mit 184 Ringen (Gau Aichach), Michael Pfaffenzeller mit 183 Ringen (Gau Pöttmes-Neuburg), Annemarie Wagner mit 179 Ringen (Gau Schrobenhausen) und Luisa Reißner mit 176 Ringen (Gau Schrobenhausen).

Das Finale wurde dann mit zehn Schuss und Zehntelwertung ausgeschossen und das Vorrundenergebnis addiert. Dort sicherte sich Sarah Aull mit 99,1 Ringen den ersten Platz, gefolgt vom Todtenweiser Trio Benedikt Schapfl mit 98,6 Ringen und Paula Schapfl (Gau Aichach) mit 98,8 Ringen und Hannah Rott. Auch in der Mannschaftswertung (hier werden die besten acht Schützen gewertet) belegte der Gau Schrobenhausen mit 1418 Ringen den ersten Platz. Rang zwei ging an den Gau Pöttmes-Neuburg mit 1396 Ringen vor dem Gau Aichach mit 1387 Ringen. (tbb)

Todtenweiser Nachwuchs stark

Endresultat (Vorrunde und Finale)

1. Sarah Aull (Schrobenhausen) 288,1

2. Benedikt Schapfl (Aichach) 286,6

3. Paula Schapfl (Aichach) 285,8

4. Hannah Rott (Aichach) 281,4

5. Laura Lehmer (Schrobenhausen) 277,6

6. Michael Pfaffenzeller (Pöttmes) 277,0

7. Annemarie Wagner (Schrobenhausen) 270,1

8. Lusia Reißner (Schrobenhausen) 264,8

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren