Newsticker

Auswärtiges Amt warnt vor Reisen nach Madrid und ins Baskenland
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Verband regelt Auf- und Abstieg

Tischtennis

11.04.2020

Verband regelt Auf- und Abstieg

Karin Haberer und die Frauen des TSV Aichach I dürfen nach dem vorzeitigen Saisonende in die Bezirksoberliga aufsteigen.

Zwei Teams dürfen rauf, zwei Mannschaften spielen künftig eine Klasse tiefer

Der Bayerische Tischtennisverband hatte als erster Landesverband die Saison am 13. März für beendet erklärt. Nun wurde geregelt, wie die Spielzeit gewertet wird. Die Funktionäre einigten sich darauf, dass die Tabelle zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs genommen wird. Das hat auch für die Mannschaften aus dem Landkreis Aichach-Friedberg Auswirkungen.

Ohnehin kurz vor dem Titel stand die Erste Damenmannschaft des TSV Aichach in der Bezirksklasse A Nord. Ein Sieg aus den verbleibenden Spielen hätte gereicht, um Platz eins zu sichern. Durch die Regelung kehren die Paarstädterinnen in die Bezirksoberliga zurück, aus der das Team in der vergangenen Saison abgestiegen war. Somit gehen Sandra Brugger, Karin Haberer und Alexandra Miesl künftig wieder in der BOL an den Start.

Jubeln dürfen auch die Männer des TSV Kühbach II, die sich in der Bezirksklasse B Nord das Aufstiegsrecht sicherten und künftig gemeinsam mit der Kühbacher Ersten in der Bezirksklasse A an den Start gehen werden. Enttäuschung dagegen bei den Männern des TSV Aichach II, die aus der Bezirksklasse A Nord absteigen müssen. Gleiches gilt für Ligakonkurrent FC Affing. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren