1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Wegen Spielersperre: Foret zeigt Verband an

Fußball

06.09.2018

Wegen Spielersperre: Foret zeigt Verband an

Forets Keeper Tanay Boysaner kassierte in der Relegation gegen Echsheim die Rote Karte. Jetzt sollte er eigentlich wieder spielen. <b>Archivfoto: Schäffer</b>

Warum der Langweider Kreisklassist auf den BFV sauer ist und welche Rolle ein Torwart dabei spielt.

Mit einem 1:1 musste sich der zum Favoritenkreis der Fußball-Kreisklasse Nordwest zählende VfR Foret am Sonntag beim Aufsteiger FC Emersacker begnügen. Ein Spiel mit Vor- und Nachgeschichte, aufgrund dessen der VfR nun Anzeige gegen den Bayerischen Fußball-Verband erstattet und eine Neuansetzung fordert.

Kurz vor Spielbeginn stellte sich heraus, dass der VfR-Torhüter Tanay Boysaner laut der elektronischen Spielerfassung des Bayerischen Fußball-Verbandes nicht spielberechtigt ist. Der Keeper wurde für vier Spiele gesperrt, nachdem er im Relegationsspiel zur Kreisliga im Juni gegen den SV Echsheim-Reicherstein eine Trinkflasche nach einem Zuschauer geworfen hatte. Für Ayhan Korkmaz, den Vorsitzenden des VfR, war die Sperre abgesessen. „Nachdem unser Spiel gegen den SV Erlingen wegen eines Regelverstoßes gegen uns gewertet wurde und somit vier Spiele vorüber waren, sind wir davon ausgegangen, dass er wieder frei ist“, so Korkmaz. „Boysaner hat extra seinen Urlaub verlegt, um erst nach diesem Spiel abzufliegen.“

Da man nichts riskieren wollte, um keinen weiteren Fehler zu machen, ging der als Zuschauer anwesende Ayhan Korkmaz selbst zwischen die Pfosten. Dazu mussten erst Schuhe und Equipment organisiert werden. Die Verwirrung war groß. „Wir mussten kurz vor Spielbeginn alles umwerfen und waren ersatzgeschwächt“, so Korkmaz, dem hinterher von Spielleiter Christian Amann bestätigt wurde, dass das vom Sportgericht gewertete Spiel als abgesessen zählt. Der Funktionär hat nun Anzeige erstattet. „Wenn ein Regelverstoß da ist, wie im Falle des Erlinger Spiels, müssen wir das hinnehmen und tun das auch. In diesem Fall ist das aber ein klarer Verstoß gegen uns.“ Deshalb fordert er eine Neuansetzung des Spiels. Korkmaz: „Wir lassen uns nicht alles gefallen!“ (oli)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20170225_TSV_II_032.tif
Handball

Augen zu und durch

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden