1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Wer macht das Rennen beim Stadtlauf?

Leichtathletik

13.07.2018

Wer macht das Rennen beim Stadtlauf?

Copy%20of%20BenjaminDillitz_ThomasMittag_StefanHein_FrankSchlecht_Runde1_1_150717(1).tif
2 Bilder
Wer gewinnt den Aichacher Stadtlauf? Titelverteidiger Benjamin Dillitz aus Adelzhausen (links) und Thomas Mittag vom TSV Jetzendorf gehören zu den Anwärtern. Mit Thomas Straßmeir gibt es aber einen weiteren Läufer mit Titelambitionen.

Bei der 35. Auflage der Aichacher Traditionsveranstaltung gibt es gleich mehrere Anwärter auf den Sieg – auch ein „Altmeister“ tritt am Samstag an. Das sind wichtigsten Informationen.

Ende 2010 erklärte er seinen Rücktritt vom Leistungssport, danach war er nur noch selten auf Laufstrecken zu sehen: Thomas Straßmeir. Der inzwischen 41-Jährige ist einer der erfolgreichsten Läufer des LC Aichach seit der Jahrtausendwende. Am heutigen Samstag, beim 35. Aichacher Stadtlauf, ist er noch einmal zu sehen. Und wer den dreimaligen bayerischen Meister kennt, weiß: Hinterherlaufen mag er nicht.

Am vergangenen Wochenende trat Straßmeir beim 8,1-Kilometer-Lauf in Wulfertshausen an – und gewann klar in 29:09 Minuten. Der „Altmeister“ ist offenbar gut in Schuss. Was die Kollegen sofort wahrgenommen haben. „Da wird es schwer für mich, auf das oberste Treppchen zu kommen“, merkte der aktuelle bayerische M35-Meister über 5000 Meter, Thomas Mittag (TSV Jetzendorf), dieser Tage an, als er von Straßmeirs geplantem Auftritt erfuhr. Richtig spannend wird der Kampf um den Spitzenplatz, weil der Vorjahressieger, der Adelzhausener Benjamin Dillitz, seinen Titel unbedingt verteidigen will. Allerdings hat der 25-Jährige verletzungsbedingt schon seit Monaten kein Rennen mehr bestritten. Welche Zeiten Dillitz zu laufen vermag, ist daher unklar. Unsicher ist auch der Auftritt des aktuell profiliertesten LCA-Matadors, Michael Harlacher. Der Blondschopf hat sich eine Sehne gezerrt – Mitte der Woche hielt er einen Auftritt in Aichach für „unwahrscheinlich“.

Aichacher Stadtlauf: Das müssen Sie wissen

Bei den Frauen kann sich Kathrin Wörle (LC Aichach) Hoffnungen auf ihren ersten Stadtlaufsieg machen. Die ehemalige Triathletin und Radsportlerin hat sich zuletzt ganz auf das Laufen konzentriert, angeleitet von ihrer Trainerin Agnes Hartl. Seitdem purzeln Wörles Bestzeiten. In Wulfertshausen dominierte sie die Frauenkonkurrenz ebenso deutlich wie Straßmeir das Männerfeld; ihre Siegerzeit: 35:09 Minuten. „Viele Läuferinnen und Läufer werden sich kurzfristig entschließen, ob sie bei uns antreten“, weiß LCA-Vorsitzender Josef Lechner aus langjähriger Erfahrung. Eine Prognose zu den Siegern will er daher nicht abgeben. Die Veranstaltung beginnt um 16.45 Uhr mit dem Rennen der behinderten Menschen, anschließend folgen die Kinderbewerbe. Am Freitag verkündete der LCA-Vorsitzende hocherfreut: „Wir werden wieder sehr viele Kinder am Start begrüßen können.“ Allein die Grundschulen Nord und Mitte schicken 110 ihrer Schützlinge zum Stadtlauf. Ebenso wie zahlreiche Vereine: Allein der VfL Ecknach ist mit 15 Nachwuchssportlern vertreten. Der LC Aichach hat 14 junge Talente am Start. Der Eröffnungslauf der betreuten Menschen liegt Lechner besonders am Herzen: „Schön, daran werden wieder mindestens 20 Aktive teilnehmen.“ Der Hauptlauf mit Straßmeir wird um 18 Uhr angeschossen. Start und Ziel sind am alten Rathaus aufgebaut.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Startzeiten

16.45 Uhr Lauf der Betreuten

ca. 1,2 Kilometer (eine Runde)

17 Uhr WK U10 und jüngerca. 1,2 Kilometer (eine Runde)

17.15 Uhr MK U10 und jüngerca. 1,2 Kilometer (eine Runde)

17.30 Uhr WK U11/U12ca. 1,2 Kilometer (eine Runde)

17.40 Uhr MK U11/U12ca. 1,2 Kilometer (eine Runde)

17.50 Uhr WJ/MJ U13/U14/U15/U16 ca. 1,2 Kilometer (eine Runde)

18 Uhr WJ/MJ/U18/U20ca. 2,4 Kilometer (zwei Runden)

Hauptlauf Die Frauen und Männer in den Klassen W20, W40, W50, W60 gehen um 18 Uhr an den Start. Hierbei gilt es, rund sechs Kilometer (fünf Runden) zurückzulegen.

Straßensperren Die Laufstrecke in der Innenstadt ist zwischen 16.40 Uhr bis 19 Uhr für den Verkehr gesperrt. Betroffen davon sind ein Teil der Bahnhofstraße, der Stadtplatz mit den Seitenstraßen sowie die Prieferstraße.

Anmeldung Nachmeldungen vor Ort sind möglich. Weitere Informationen unter www.lcaichach.de.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%2023.09.2019_FC_Affing_(schwarz)-BC_Adelzhausen_(rot)_Ronny_Roth_(schwarz)-Stefan_Asam_(rot)(1).tif
Fußball-Bezirksliga

Affing vs. Adelzhausen: Kunstschützen unter sich

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen