Newsticker
EU-Parlament fordert Sanktionen gegen Altkanzler Schröder
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Lokalsport
  4. Fußball-Bezirksliga: Dank Sieg im Derby: Pöttmes wendet Abstieg ab

Fußball-Bezirksliga
11.05.2022

Dank Sieg im Derby: Pöttmes wendet Abstieg ab

Maximilian Ettner (links) und der TSV Pöttmes meldeten sich mit einem Sieg gegen den FC Affing (rechts Michael Albrecht) im Abstiegskampf zurück.
Foto: Wilhelm Baudrexl

Der TSV Pöttmes schlägt den FC Affing und darf weiter auf Klassenerhalt in der Bezirksliga Nord hoffen. Matthias Heckel macht den Unterschied.

Aufatmen bei den Fußballern des TSV Pöttmes. Das Team von Trainer Johannes Putz feierte mit dem 2:1-Erfolg gegen den FC Affing den ersten Dreier in der Bezirksliga Nord 2022 und darf nun weiter auf den Klassenerhalt hoffen.

Intensiv begann das Spiel, das sich anfangs größtenteils im Mittelfeld abspielte. Angetrieben vom zentralen Mittelfeld um Lukas Ziegler und Maximilian Ettner hielten die Gastgeber sehr gut gegen die Gäste aus Affing mit. Auf beiden Seiten taten sich die ersten Chancen auf, die jedoch keine der beiden Mannschaften zur Führung verwerten konnte. Dann in der Mitte der ersten Halbzeit das 1:0 für die Gastgeber. Eigengewächs Mersad Fakic, ein absoluter Aktivposten im Sturm, erzielte den Führungstreffer für den TSV. Nicht allzu lange ließ der Ausgleich auf sich warten, als Robert Schneider nach einer Flanke von Michael Albrecht FCA-Torjäger Maximilian Schacherl nur noch per Foul am Torschuss hindern konnte. Affings Spielertrainer Tobias Jorsch verwandelte den fälligen Strafstoß eiskalt und ließ dem Pöttmeser Keeper Luca Berger keine Chance. Mit dem 1:1 ging es dann in die Halbzeit. Anschließend war die Intensität der Partie weiter hoch. In der 70. Minute war es wieder einmal Mathias Heckel nach einer starken Einzelleistung, der das 2:1 erzielte. Affing stand nun mit dem Rücken zur Wand und warf nochmals alles in die Waagschale, allerdings ohne Erfolg. Die Pöttmeser Abwehr um Kapitän Martin Brodowski und Zoltan Szilvasi hielt das Ergebnis. Während die Pöttmeser erstmals in diesem Jahr jubeln dürften, war es für den FC Affing bereits die dritte Pleite in Folge. (fido)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.