Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Ammersee)
  3. Ammersee: Carsharing: Ein drittes Fahrzeug für Utting

Ammersee
14.06.2021

Carsharing: Ein drittes Fahrzeug für Utting

Uttings Bürgermeister Florian Hoffmann (rechts) und Kirchenpfleger Gerhard Deininger (links) freuen sich mit Gründungsmitglied Tilman Bünte (Mitte) vom CarSharing Utting e.V. über die Erweiterung des Carsharing-Angebots.
Foto: Antje Novoa

Plus In Utting wird das Autoteilen attraktiver. Es gibt ein drittes Fahrzeug und einen neuen Stellplatz. Ein Angebot, das auch Homeoffice-Beschäftigten gefallen könnte.

Im Corona-Jahr 2020 haben sich – glaubt man entsprechenden Fachartikeln – hunderttausende Menschen neu bei Carsharing-Unternehmen angemeldet, offenbar, um volle Busse und Bahnen zu meiden. Aber auch, weil viele Menschen gemerkt hätten, dass beispielsweise der Zweitwagen in der Familie nicht zwingend nötig sei, glaubt Tilman Bünte, Mitbegründer von „CarSharing Utting e.V“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.