Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Ammersee
  3. Ammersee: Gastronomie am Ammersee: Kaum Gäste in der wichtigsten Zeit des Jahres

Ammersee
26.11.2021

Gastronomie am Ammersee: Kaum Gäste in der wichtigsten Zeit des Jahres

Die Uttinger Wirtin Lena Mielke spürt die Auswirkungen der neuen Corona-Regeln in der Gastronomie. Zahlreiche Weihnachtsfeiern sind schon storniert. Nun hofft die 32-Jährige auf staatliche Hilfszahlungen.
Foto: Thorsten Jordan

Plus Weihnachtsfeiern werden abgesagt, das À-la-carte-Geschäft geht zurück – Wirtinnen und Wirte sorgen sich um ihre Existenz. Wie Gesundheitsamt und Polizei die Regeln kontrollieren.

Für Lena Mielke sind diese Tage mit die schwersten in ihrer bisherigen Zeit als Gastronomin. 2017 hat sich die 32-Jährige in Utting einen Lebenstraum erfüllt und am Ammerseeufer das Lokal „Lenas am See“ eröffnet. Es habe alles so gut angefangen, sagt Mielke. Dann kamen im vergangenen Jahr die Lockdowns. Im Sommer sei das Geschäft wieder sehr gut gelaufen. Jetzt steht die Gastronomin erneut vor einer ungewissen Zukunft. „Es sind schon die Hälfte der Weihnachtsfeiern storniert“, sagt Mielke. Genau in dem Moment erhält sie eine E-Mail: Es folgt die nächste Absage – 50 Personen, Umsatzeinbußen im mittleren fünfstelligen Bereich. Mielke atmet tief aus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.