Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Ammersee)
  3. Ammersee: Herrsching: Bürger werden zu Mückenforschern

Ammersee
15.06.2021

Herrsching: Bürger werden zu Mückenforschern

Ehrenamtliche möchten in Herrsching unter professioneller Anleitung eine wissenschaftlich fundierte Bürgerkartierung erstellen.
Foto: BI „Mückenplage? Nein danke!“

Mit dem Sommer kommen die Mücken. Sie nehmen uns oft den Spaß an Strand und Garten. In Herrsching untersuchen Bürger, ob es heuer eine Mückenplage geben könnte.

„Die Mückenplage in Herrsching ist in den letzten Jahren deutlich wahrnehmbar schlimmer geworden. Viele Bewohner können ihren Garten oft über Wochen kaum nutzen.“ Alexander Keim gehört zu den treibenden Kräften hinter der Bürgerkartierung in Herrsching. In der Pressemitteilung der Bürgerinitiative „Mückenplage? Nein danke!“ erwähnt er, dass der Gemeinderat 2017 eine Erforschung der Mückenplagen abgelehnt habe, und fordert, „das objektiv vorhandene Problem“ anzusehen und zu untersuchen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.