Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Ammersee
  3. Ammersee: Schmalz-Kiacherl ohne Kirchweihfeier

Ammersee
15.10.2021

Schmalz-Kiacherl ohne Kirchweihfeier

Auch in diesem Jahr gibt es in der Region keine Kirchweihfeste. Die traditionellen Kiacherl schmecken aber auch daheim.
Foto: Angelika Warmuth/dpa

Plus In Dießen und Raisting fallen die Feiern zu Kirchweih auch heuer wegen Corona aus. Grund genug, mal nur auf eine für diesen Tag typische Speise zu blicken: Was Schmalzgebackenes so beliebt macht.

Auch 2021 wird es am Ammersee nichts mit einem „gscheiten“ Kirta, der, wie man früher reimte, bis zum „Irta“, also bis zum Dienstag nach Kirchweih für festliche Vergnügungen sorgen sollte. Die beliebten Veranstaltungen bei den Trachtenvereinen am Vogelherd in Dießen und im Beckadisi-Stadel in Raisting fallen erneut coronabedingt aus. Wer trotzdem auf seine Kiacherl zu Kirchweih nicht verzichten will, hat also auch heuer Gelegenheit, sich vielleicht selbst an dieser Festtagsspezialität zu versuchen, die nicht ohne Grund vor allem in früheren Zeiten eine hochgeschätzte Speise war, die aber heute ernährungsphysiologisch kritisch gesehen wird.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.