Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Ammersee
  3. Dießen: Neue Ordensgemeinschaft in Dießener Kloster begrüßt

Dießen
17.10.2021

Neue Ordensgemeinschaft in Dießener Kloster begrüßt

Der emeritierte Erzbischof von Madrid Kardinal Antonio María Rouco Varela, der Leiter der Priesterbruderschaft „P. Tomás Morales“ Domkapitular Prof. Dr. Christoph Ohly, Bischof Dr. Bertram Meier, die Regionalleiterin der „Cruzadas de Santa Maria“ Maria A. Góngora, die Gründerin und Generalleiterin der Gemeinschaft Lydia Jiménez, der Apostolische Nuntius Erzbischof Dr. Nikola Eterović und die drei nun in Dießen lebenden Mitglieder der "Cruzadas" Maria Lang, Karin Bruckmeier und Carola Zahler
Foto: Julian Schmidt

Im Dießener Kloster St. Josef, der einstigen Heimat der Dominikanerinnen, herrscht wieder Leben. Dort sind jetzt die "Cruzadas de Santa Maria" zu Hause.

Der Apostolische Nuntius in Deutschland, Erzbischof Dr. Nikola Eterovic, und der Augsburger Bischof Dr. Bertram Meier haben am Samstag gemeinsam das Geistliche Zentrum St. Josef in Dießen feierlich eröffnet. Das Haus wird vom päpstlichen Säkularinstitut „Cruzadas de Santa Maria“ als Niederlassung benutzt. Es handelt sich dabei um das ehemalige Kloster der Dominikanerinnen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.