Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Ammersee
  3. Raisting: Das Radom in Raisting hat eine neue Hülle

Raisting
17.10.2021

Das Radom in Raisting hat eine neue Hülle

Am Wochenende erhielt das Raistinger Radom seine neue Hülle, nachdem die alte Anfang 2020 bei einem Sturm beschädigt worden war
Foto: Christian Rudnik

Plus Bei einem schweren Sturm im Februar 2020 wird die Antenne 1 der Erdfunkstelle Raisting schwer beschädigt. Die Montageaktion der neuen Hülle muss zunächst abgebrochen werden. Am Sonntag läuft dann alles nach Plan.

„Ich habe die ganze Woche über Anfragen erhalten“, so Raistings Bürgermeister Martin Höck, der am Samstag um 8 Uhr mit der Feuerwehr in Richtung Erdfunkstelle fuhr. Angesichts des Wochenendes und des schönen Wetters rechnete er „mit sehr vielen Besuchern“. Deshalb hatte die Feuerwehr schon am Morgen Verkehrsleitstellen aufgebaut. Die Vermutung war richtig. Im Laufe des Vormittags waren weit über 100 Besucher gekommen, um sich die Montage der neuen Traglufthülle des Radoms anzuschauen. Wie berichtet, hatte ein schwerer Sturm im Februar 2020 die alte Hülle so schwer beschädigt, dass die Antenne seitdem quasi nackt war.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.