Newsticker
EU-Parlament fordert Sanktionen gegen Altkanzler Schröder
  1. Startseite
  2. Ammersee
  3. Ammersee: Kulturtage im Kreis Landsberg: Die „Sehnsucht“ steht im Mittelpunkt

Ammersee
14.05.2022

Kulturtage im Kreis Landsberg: Die „Sehnsucht“ steht im Mittelpunkt

Auch die Greifenberger Sängerin Maggie Jane ist bei den Kreiskulturtagen dabei - gemeinsam mit der der Performerin Manuela Hartel am Sonntag und Donnerstag, 15. und 19. Mai, in Dießen.
Foto: Sabine Jakobs

Mit einer Gala beginnen am Samstag die Kreiskulturtage im Landkreis Landsberg. Auch am Ammersee ist in den kommenden Wochen viel geboten.

Nach der schweren Corona-Zeit soll den Menschen im Landkreis Landsberg durch die Kreiskulturtage wieder ein kreativer Austausch ermöglicht werden. Ganz bewusst wurde das Motto „Sehnsucht“ gewählt: Der Wunsch vieler, endlich wieder zusammenkommen zu dürfen, soll so kulturell abgebildet werden. Über den ganzen Kreis Landsberg verstreut werden mehr als 150 Künstlerinnen und Künstler ihre Gedanken und Werke präsentieren. Unsere Redaktion wirft einen Blick in das Programm. Eine Übersicht aller Veranstaltungen und Informationen zum Eintritt finden sich im Internet unter www.kreiskulturtage-landsberg.de.

Bereits am Wochenende starten mit der Eröffnungsgala im Landsberger Stadttheater mehrere Ausstellungen in der Stadt und den Landkreis-Gemeinden. Am Sonntag, 15. Mai, (Wiederholung am 19. Mai, jeweils 20.30 Uhr) findet unter dem Motto „Soll man Sehnsüchte stillen?“ in der Friedenskirche Dießen die vokalperformative Videoinstallation „Spurensuche“ statt. Die Sängerin und Songwriterin Maggie Jane und die Performerin Manuela Hartel begegnen sich zu einer spannenden Symbiose aus Popkonzert und Videokunst.

In einer Installation im Studio Rose in Schondorf beschäftigt sich der Bildhauer Matthias Rodach mit der Frage: „Bin ich ein Kreis im Quadrat oder umgekehrt?“ Die Vernissage findet am Sonntag, 15. Mai, ab 19 Uhr statt.

Am Sonntag, 15. Mai, tritt im Dießener Schacky-Park das Trio Nautico auf. Das Konzert steht unter dem Titel „Mit Sehnsucht zum Jazz“. Los geht es um 11 Uhr.

Am Donnerstag, 19. Mai, ist im Garten Gasteiger in Holzhausen der „Scholle Lichtspaziergang“ von Vanessa Hafenbrädl zu sehen (Wiederholung am 20. Mai, jeweils ab 21 Uhr).

Lesen Sie dazu auch

Die „Virtuelle Companie“ liefert in der Theaterscheune Windach am 19., 20. und 31. Mai sowie am 1. Juni unter dem Motto „Rauf – Runter – Crash!“ einen „Ausschnitt aus dem ultimativen Geisterzirkus der Sehnsucht“. Los geht es um 20 Uhr.

Bei den Kreiskulturtagen im Landkreis Landsberg tritt unter anderem das Trio Masilka in der Wallfahrtskirche in Vilgertshofen auf.
Foto: Camilo Jiménez

In der Wallfahrtskirche „Mariä Schmerzen“ in der Gemeinde Vilgertshofen findet am Freitag, 20. Mai, ab 19 Uhr ein Konzert des Trios Masilka statt.

Im Café Goldammer in Dießen liest ebenfalls am Freitag, 20. Mai, Landrat Thomas Eichinger (CSU) zum Thema „Sehnsucht“. Beginn: 19.30 Uhr.

Das Geschwisterduo „Two Well“ setzt am Samstag, 21. Mai, ab 20 Uhr im Marienmünster Dießen Schnittpunkte zwischen Kunstmusik und Volksmusik.

Die Seeanlage Schondorf wird am Samstag, 28. Mai, von 14.30 bis 21.30 Uhr zum Schauplatz eines generationenübergreifenden „Seensuchtsfests“ mit Beiträgen von Künstlerinnen und Künstlern aus dem ganzen Landkreis. (ak)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.