Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj beruft Nationalen Sicherheitsrat ein
  1. Startseite
  2. Ammersee
  3. Ammersee: Unsichere Autofahrerin gefährdet Kinder in Weilheim

Ammersee
23.09.2022

Unsichere Autofahrerin gefährdet Kinder in Weilheim

Die Weilheimer Polizei kontrollierte eine unsichere Autofahrerin auf ihrem Weg Richtung Starnberg.
Foto: Ralf Lienert (Symbolbild)

Eine Frau fährt durch Weilheim und macht nicht einmal vor dem Bordstein halt. Aufgrund ihrer unsicheren Fahrweise wird die Polizei alarmiert.

Nicht einmal auf dem Gehweg waren Kinder in Weilheim am Donnerstag, 22. September, kurzzeitig sicher. Gegen 12 Uhr befuhr eine 84-jährige Frau aus dem Weilheimer Umland die B2 in Weilheim. Auf Höhe des Amtsgerichts fiel sie einer anderen Verkehrsteilnehmerin durch ihre unsichere Fahrweise auf; unter anderem fuhr sie kurzzeitig auf den Gehweg, wo sie fast mehrere Kinder angefahren hätte, heißt es im Polizeibericht.

Polizei bezweifelt die Fahreignung der Autofahrerin

Die Autofahrerin konnte im Anschluss auf ihrer Fahrt in Richtung Starnberg angehalten und kontrolliert werden. Dabei wurden mehrere körperliche Beeinträchtigungen festgestellt, die zumindest Zweifel an ihrer Fahreignung aufkommen lassen.

Deswegen wird durch die Polizei über Staatsanwaltschaft und Führerscheinstelle darauf hingewirkt, dass der Frau, soweit notwendig, die Fahrerlaubnis entzogen wird, teilt die Polizeiinspektion Weilheim mit.

In diesem Zusammenhang wird gebeten, dass sich Eltern hier melden, deren Kinder durch einen schwarzen Renault gefährdet wurden.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.